Sozialstunden wegen Beleidigung unter Jugendlichen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Sorry, aber Kinder im Kindergarten machen so etwas nicht. Deshalb solltest Du diesen Begriff nicht in diesem Zusammenhang verwenden. Und Cybermobbing ist ein ernstes Thema und sollte auch nicht als "Quatsch" abgetan werden. Setzt Euch zusammen, unterhaltet Euch darüber und macht es in Zukunft besser. Sofern ihr irgendwie angehört werdet, dann könnt' ihr berichten, dass ihr Euch wie Erwachsene zusammen gesetzt habt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KimeOo
15.07.2013, 19:08

Diese Person wolte auch die Anzeige zurück ziehen ,weil die Person selbst zu gab falsch gehandelt zu haben und es war kein Cybermobbing selbst die Polizei sah es nicht als Cybermobbing an... Aber die Anzeige wurde nicht zurück gezogen und ich habe halt die Frage ob es bei einer Mahnung bleibt oder ob schlimmers passiert

0

Das hört auf den lieben Begriff Cybermobbing und kann strafrechtlich verfolgt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Beleidigung ist eine Straftat und wird, sofern sie zur Anzeige gebracht wird, auch so geahndet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BeatBar
15.07.2013, 19:04

So sieht's aus!

DH

0

Was möchtest Du wissen?