Sozialpraktikum Münster Klasse 11 mit psychischer Erkrankung?

1 Antwort

Sozialpraktikum bedeutet, dass du ein ganz normales Praktikum im sozialen Bereich machen musst. Dazu kann z. B. Kindergarten, Jugendzentrum, Bahnhofsmission, etc. gehören.

Kann man trotz psychischer Erkrankung den Führerschein machen?

Ich bin 22 und leide an Depressionen mit angstörung (sozialphobie) und Essstörung. Ich bin nicht arbeitsfähig und warte im Moment auf einen Klinik Platz.weiss jemand zufällig ob man mit dieser Erkrankung den Führerschein machen kann ?

...zur Frage

Zeckenbiss in der Unfallversicherung . Leistungsversprechen ohne Leistung?

Vielleicht kann hier einer Licht ins dunkeln bringen.

Meine Unfallversicherung beinhaltet den Punkt: Leistung bei Borreliose-Erkrankung nach Zeckenbiss.

Nun steht in dem Bedingungswerk das ein Unfall unverzüglich der Gesellschaft mitzuteilen ist. –* ERGO: der Zeckenbiss*-

Zusätzlich steht in dem Bedingungswerkt, dass die Invalidität innerhalt der ersten 15Monate nach Ereignis, der Invaliditätsgrad festgestellt werden muss.

NUR, was ist wenn folgendes passiert…..

Mir wurde von betroffenen Borreliose erkrankten gesagt, das bei ihnen die Krankheit erst nach Jahren – meist 2-4 Jahren – ausgebrochen ist.

D.h…. Die Erkrankung macht sich erst nach Ablauf der 15 Monatsfrist bemerkbar. Laut Bedingungswerkt ist das Versicherungsunternehmen dann aber Leistungsfrei…

Mogelpackung ?

...zur Frage

Kann man als Tagesmutter weiter arbeiten, wenn man physisch erkrankt ist-meine vom Jugendamt aus?

Hallo,

ich arbeite als Tagesmutter, bin etwas länger ausgefallen, wegen psychischer Erkrankung. Jetzt muss ich wahrscheinlich die Pflegeerlaubnis nochmal neu beantragen- das heißt evtl. zum Amtarzt gehen etc., aber ich weiß noch nicht, ob sie das überhaupt fordern.

Wenn sie erfahren ich bin psychisch erkrankt, kann ich dann gleich ,,einpacken" oder hat das keinen Einfluss ? ? ?

Danke

...zur Frage

Therapeutische Ausbildung trotz psychischer Erkrankung?

Hallo ich bin gerade in einer therapeutischen Ausbildung und leide unter dem einer psychischen Erkrankung. Ich würde gern hier ein paar Antworten von denjenigen lesen, die gleiche Erfahrungen damit gemacht haben und die dennoch mit viel Mut und Kraft eine solche Ausbildung durchgezogen haben und vielleicht nun im Arbeitsleben stehen. Denn ich mache viele Vorwürfe, dass ich diese Ausbildung gewählt habe, obwohl ich doch wusste, dass ich psychisch instabil bin. Dennoch kann ich mir keinen anderen Beruf vorstellen.

Bitte keine unnötig runterreißenden Nachrichten. Meine Vorwürfe reichen da schon genug aus.

...zur Frage

Wann bekommt man Pflegegeld 1 bei einer psychischen Erkrankung?

Es geht um ein Wohnheim. Für psychisch kranke, das auch über Pflegegeld finanziert werden kann.

Bekommt man erst das Wohnheim finanziert, wenn man Pflegegrad 1 hat oder auch schon bei 0?

Bekommen Autisten wirklich Pflegegrad 1?

Bei welchen Beschwerden/Folgen für den Alltag bekommt man Pflegegrad 1 bei einer psychischen Erkrankung?

Bitte nur Antworten, die meine Fragen beantworten.

...zur Frage

Sozialpraktikum - zu früh "beworben"?

Hallo!

Ich muss Ende Februar in der 10. Klasse ein Sozialpraktikum machen. Ich habe den Zettel, auf dem die ersten Informationen dazu standen wohl etwas missverstanden und gedacht, dass wir uns jetzt schon um einen Praktikumsplatz kümmern sollten, obwohl da drunter stand, dass erst am 1. August die Unterlagen kommen... :-/ Naja. ich habe also gedacht, dass ich einfach mal beim Altenheim nach einem Praktikumsplatz frage und die Frau da war ja eigentlich ganz nett und sagte, sie müsse da irgendwo nachfragen und ich solle morgen nochmal kommen und ich sei der erste gewesen... Naja, was soll ich jetzt machen, die Unterlagen,die die Schule dafür bereitstellt sind ja erst in drei Monaten da. Naja, ich geh jetzt bald los und frage euch ,was ich jetzt machen soll :-(

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?