Sozialphobie heilen mit magic mushrooms und propranolol?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Beim Thema 'magic mushrooms' muss ich schmunzeln - das erinnert mich an die 68er Jahre und einen Freund! Naja, damals wusste man noch nicht groß etwas von Heilpilzen, die in der chinesischen Medizin schon seit Tausenden von Jahren angewandt werden. Da gibts einiges, was dir helfen könnte. Lies mal diesen Link: https://www.heilenmitpilzen.de/stress.html

Diese Pilze haben wunderbare Eigenschaften und helfen durch ihre Zusammensetzung an Mineralien und Phenolen usw. Manche kann man im Herbst im Wald finden, manche auch frisch kaufen oder auch selbst im Keller züchten - ist halt etwas für Kenner. Naturheilkunde eben!

Bei dir scheint mir, du könntest sehr viel mit der richtigen Ernährung machen, denn deine Symptome weisen auf riesige Mangelzustände hin. Mit den richtigen (entzündungshemmenden) Omega 3-Fetten z.B., in Verbindung mit Vitamin D3 (das Sonnenvitamin, von dem alle Menschen nördlich von Rom einen Mangel haben, da der Einstrahlwinkel der Sonne nur von Mai bis Oktober dabei hilft, Vitamin D zu bilden).
Gleichzeitig müsstest du die entzündungsfördernden Omega 6-Fette meiden, wo immer du nur kannst: sie stecken in Sonnenblumenöl, Distelöl, Margarine, Fertignahrung, Industriebackwaren, giftigen Transfetten, die aus über den Rauchpunkt hinaus übererhitzten Ölen bestehen und überall enthalten sind, wo billige Fette eingesetzt werden. Sie fördern stille Entzündungen im Körper, später auch chronische Entzündungen, und ständig muss die Immunabwehr hochgefahren werden, was den Körper so stresst, dass er keine Kraft mehr für seine natürlichen Pflichten hat. So entstehen u.a. auch Depressionen.

Wenn du es schaffst, daran zu arbeiten, bist du auf dem richtigen Weg. Mit Ernährung gesund werden und bleiben, das ist das beste Ziel. Und wenn du dann gar keine Krankheitssymptome mehr hast, bist du auch nicht auf Medikamente angewiesen, die diese Symptome nur unterdrücken - aber nicht die Mangelzustände in deinem Körper beseitigen, so dass alles nur immer schlimmer wird. Denk mal darüber nach!

In deinem Alter hatte ich ähnliche Zustände, die mich von anderen Menschen fernhielten. Später habe ich gelernt, dass man mit Hilfe von Vitamin B6 und Zink (die einem oft fehlen) seelisch ganz anders dasteht.

Ich muss jetzt leider weg, aber wenn dich mein Ansatz interessiert, melde dich, dann schreibe ich dir mehr.

Erstmal alles Gute! Der Satz in einem Kommentar von dir, der mich am meisten beeindruckt hat und den ich voll und ganz unterstütze, ist: "Ich werd gesund..das weiß ich ganz genau"! Also dann!

Weist du im Moment wo ich so sehr angeschlagen bin und jeder Tag für mich eine Qual ist sind solche Worte die einen motivieren und einen Hoffnungsschimmer schenken mehr wert als Geld oder andere materielle Dinge, ich danke dir für deine Worte und obwohl ich dich noch nie gesehen habe bzw nicht mal richtig kenne würde ich dich gerne umarmen hihihi :D

was komisch ist, derzeit wo ich fast keinen Kontakt zu Menschen mehr habe, habe ich viel über mich und meiner selbst gelernt und bin im allgemeinen ein viel Empathischerer Mensch, ich achte viel mehr auf Gefühle und mir bedeuten Dinge oder Geschenke die mit Einern positiven gefühl gekoppelt sind vieeeel mehr als alles andere zB wenn jemand mir ein kleines Geschenk macht was wirklich aus dem Herzen kommt schätze ich das sehr und behalte diese errinerung für immer in meinem kopf, oder jemand macht mir ein Kompliment was ernst gemeint ist. Das sind einfach wunderschöne Gefühle.

Hahah sorry ich schreibe grad einfach meine Gedanken auf könnte bischen durcheinander sein

villeicht ist dies auch eine Lehre vom Leben ? Wer weiß Villeicht hatte es einen Sinn mir diese Seite vom Leben zu zeigen wie gesagt, es gibt Dinge die haben sich zum positiven geändert. Aber nichtsdestotrotz würde ich gerne so sein das ich mit Menschen was unternehmen kann.

Hey, und kannst du mir Villeicht persönlich natürlich wenn du Zeit und Lust hast eine kleine anleitung mitgeben damit ich paar Pilze sammeln kann ich will unbedingt welche probieren. Ich weis es ist bischen kompliziert das übers Internet zu erklären aber wenn’s irgendwie klappt würde ich Mc freuen

danke nochmal ;D

0
@Jsndbd

Freut mich, dass du meine lange (zeitaufwendige) Antwort schätzt! Ich habe mich in dich hineinversetzt!

Wenn du deine Symptome heilen willst, musst du ihnen einen Namen geben. Sagen wir mal: Autismus. Da sind mehrere Pilze angesagt, z.B. Shi Take und Reishi. Die kannst du als Kapsel einnehmen (Reishi ist gräßlich bitter!) und mal schauen, wie sie wirkt.

Ich kenne den Pilzhof in Limeshain (nahe Autobahn Gießen-Hanau), dessen Leiter seine eigene Leukämie-Erkrankung allein mit Pilzen wegbekommen hat! Bei Mykotroph, so heißt die Firma, bekommt man auch Rat am Telefon, dort kann man Infomaterial bestellen und auch Seminare (Webinare) zu einzelnen Themen buchen. https://www.heilenmitpilzen.de/krankheiten.html

Hier eine Liste von Indikationen für Heilpilze. http://www.vitalpilzratgeber.de/wichtige-anwendungen/- die Auswahl musst du selbst treffen.

Pilzpräparate bekommst du in Apotheken bzw. hier (deutlich günstiger): https://www.medizinfuchs.de/reishi%252Bshiitake-kapseln.html

Bei Mykotroph habe ich gelernt, dass man keine Pilzextrakte (=bearbeitet) einsetzen soll, sondern das Pilzpulver selbst (= Natur), das die traditionell bekannten Inhaltsstoffe und Wirkungen hat. Das ist ein Qualitätsmerkmal, auf das man achten sollte. Übers Internet kannst du auch suchen - achte bitte darauf, dass du die Mittel gut dosieren kannst. Verdächtig billige Angebote meide ich immer lieber und bevorzuge Apothekenpräparate - immerhin sind Heilpilze nicht irgendein spinnerter Quatsch, sondern Bestandteil der Traditionellen Chinesischen Medizin mit uralter Tradition.

Ich wünsche dir alles Gute!

Diese Pilze wachsen übrigens meist in Kulturen - um so etwas in der Natur zu finden, müsstest du nach Asien gehen :) Unterschätz das Fachwissen hinter dieser Methode bitte nicht

0
@Spielwiesen

Eine Frage noch fallen diese Pilze nicht unter das Betäubungsmittelgesetz ? Und verursachen diese heilepilze einen Rausch ?

1
@Jsndbd

Aber nein! Da wirst du enttäuscht sein, wenn du einen Rausch erwartet hattest! Diese Pilze,z.B. den Shitake, gibt es oftmals frisch im Laden zu kaufen (100 g ca. 1,95 €), ich leiste sie mir gelegentlich und esse sie auch roh, sehr lecker, mit etwas Shoju-Soße beträufelt, auf Brot). Reishi ist - wie gesagt - saubitter, den kann man höchstens in Kapselform einnehmen.

Die Inhaltsstoffe der Pilze sind Vitamine, Mineralstoffe, Terpene usw., hier steht mehr darüber: https://www.heilenmitpilzen.de/heilpilze.html

Danke für das Sternchen! Ich wünsche dir, dass du mit deinen Problemen voran kommst und eine Lösung findest und hoffe, etwas dazu beigetragen zu haben.

1
@Jsndbd

Ein weiterer Ansatz für dein Anliegen könnte in der Einnahme bestimmter Kräuter bestehen. Ich denke besonders an die Rosenwurz und die Taigawurzel .Ich bestelle die Kräuter zusammen mit meinen Teemischungen beim Wurzelsepp München. https://www.phytofit.de/shop/system/?func=searchdo&cache=1529653074&qsearch=rosenwurz - Taigawurzel ist allerdings nur in einer Mischung ('Elefantenpulver') enthalten.

http://www.phytodoc.de/suche?q=Taigawurzel
Hier ein paar Infos: http://www.phytodoc.de/heilpflanzen/rosenwurz

Tja, und dann lies doch einfach mal meinen Beitrag von vor 10 Tagen: https://www.gutefrage.net/frage/koennen-bestimmte-substanzen-dauerhafte-schaedigungen-im-gehirn-verursachen?foundIn=list-answers-by-user#answer-282570155 - davon kannst du eigentlich alles anwenden, denn es stärkt einfach die Nerven und da, wo du dich jetzt noch unwohl fühlst, bekommt dein Organismus Nahrung. Dann hast du auch wieder Lust, die nach außen zu wenden und etwas zu unternehmen! Auch wenn das alles 'nur' mit Natur zu tun hat - und nicht mit Technologie, wie du in deiner Frage schreibst.

Ich wünsch dir was!

0

Du bist 16.

Wenn du Testweise Substanzen einnimmst, in Eigenregie , um gesünder zu werden, dann ist das höchstwahrscheinlich ein Eigentor.

Dein Hirn kann nachher noch ganz ander Erkrankungen bekommen.

Und dann spielen deine Träume und Ziele keine Rolle mehr.

Wenn du früher gemobbt hast und dich innerlich dabei wie eine kleine Wurst gefühlt hast, dann ist das ein guter Anlass zu einem Kinder und Jugendpsychologen zu gehen.

Der Angst ins Gesicht zu schauen und Lösungen selbst zu erarbeiten.

Dein Hirn brauchst du noch die nächsten 60-70-80 Jahre.

Wenn du solange Regelmässig Psychoaktive Substanzen schluckst, dann bist du nicht mehr fähig zu arbeiten, eine Partnerin/ einen Partner zu finden, Auto zu fahren, etc...

Das wären nur einige Konsequenzen aus dem Dauerkonsum.

Sehr gute Antwort danke dir :D

1

Hey, gute frage! Also ja, es geht theoretisch, aber ist mit vielen Risiken verbunden, und das meine ich SEHR ernst! Erstens kann man nie wissen vie viel psilocybin (Der wirkstoff) in bestimmten mengen enthalten ist, und zweitens, funktioniert das auf dauer nur über micro dosing, also mikro dosierungen. Selbst dann wird dein Körper eine toleranz aufbauen.

Ich hatte das Problem aber selbst, und die beste Therapie, ich weiß das willst du nicht hören, ist Sport und für ein paar Wochen ab in die Klinik. Medikamente, egal ob aus der Natur oder chemisch, sind fast immer nur eine vorübergehende lösung!!

Danke erstmal für deine antwort :D

Ich bin 16 jahre alt und weist du mittlerweile steht die beseitigung meiner ängste an oberster stelle! Ich habe viele ziele und träume die ich niemals erreichen werde wenn ich diese krankheit nicht loswerde.

Seit fast einem Jahr google ich, und durchforste das ganze verdammte internet nach lösungen, tag ein tag aus. Ich hab mi h komplett zurück gezogen und vermisse das gefühl vom leben. Ich bin erschöpft, müde, ich bin einfach am ende...

Ganz ehrlich ich bin an einem punkt angelangt wenn mivh jetzt der tot packen würde, würde ich lächelnd in meinem sarg meinen inneren frieden genießen..

Mit anderen Worten ich hänge sogut wie garnicht an meinem Leben. Das ist der grund weshalb ich wirklich jedes risiko eingehen werde!

Ich werd gesund..das weiß ich ganz genau, nur der weg dort hin hat viele schluchten und klippen

0
@Jsndbd

Du schaffst das. Bist du viel Zuhause und zockst? So hat's bei mir jedenfalls angefangen. Versuch wirklich einen Arzt zu finden! Mit sowas darf man echt nicht spaßen. Und ja diese Gefühle kenne ich, diese ermüdung und den Wunsch nach Leben und gleichzeitig Ruhe. Versuchs erstmal mit Bier, du bist ja schon 16. Trink dir nen Bierchen, geh mal ein paar blöcke, besuch mal nen Bäcker, kauf deinen Eltern ein paar leckere Brötchen oder sowas..weisst was ich meine! Einfach raus, denn auch das langweiligste leben ist immer noch leben

1
@Dom95nes

Hey dom wirklich ich schätze es sehr das du helfen möchtest. Menschen wie du sind beaondera. Ohne gegenleistung helfen ivh hätte eine frage an divh persönlich glaubst du an karma?

Ivh glaube daran und jz erzähl ich dir wieso..

Also ich zocke nicht so viel, gelegentlich. Ich besitze trotz meiner krankheit einen hohen status in schule und eigentlich im ganzen umfeld das liegt daran das ich gut darin bin masken zu tragen, und zu lachen wenn mir eigenflich nach weinen ist. So.. und damals habe ich mivh immer arrogant verhalten bei menschen die eindeutig unter mir standen und du glaubst mue garnicht wie ich mivh jetzt dafür svhäme ich habe oft leute vor risiegen mengen blamiert um.ansehen zu kriegen und all solcher ekliger taten man kann sagen ich war beliebt aber die leute mochten mich nichf sondern respektierten mich. Ich hab mich off über leute hergezogen das volle programm eben ich hab mich zwar bei allen jetzt vor kuezem entschuldigt aber ich glaube die soziale angst die icg vorher nie hatte (ich war seeeeehr selbstbewusst) weil ich ein ****loch war im umgang mit sozialen situationen. Das nenn ich karma. Alles weg kein selbstbewusstsein kein respekt mehr viele ängste ich.bin einfach ein jammer lappen.

Sorry für die rechts hreibung aber hab das handy meiner schwester und ohhh gotttt sind die buchstaben hier schwer zu treffen mit meinen wurstfingern :D

1

Lohnt es sich das Ärztliche Gutachten?

Hallo ;-)

Vorweg: "Antidrogen" Kommentare und auf Unhilfreiche Antworten kann ich gerne Verzicht. Mein Leben lang habe ich penibel auf Trennung von Drogen und Straßenverkehr geachtet oder fuhr auch nie Betrunken mit legalen <0,5‰ BAG

Letzten Spätsommer wutde ich leider von der Polizei mit einer geringen Menge Cannabis und Psilocybin haltige Pilzen (Magic Mushrooms) als Fußgänger aufgegriffen. Zusätzlich wurde im Verfahren auch noch behauptet das ich Amphetamin bei gehabt hätte, was aber nicht der Fall war. Damit das Verfahren den auch Natürlich eingestellt wurde habe ich dem ganzen zugestimmt. (Eingestellt Mitte Februar)

Konsum Angaben wurden nicht gemacht, aber der Cannabis Konsum wird durch die Pfeife die ich mithatte als Positiv abgesehen.

Seit dem habe ich kein Cannabis konsumiert. Nur noch LSD, Pilze und den restlichen Kram xD daher wäre mein Urin bei einer Äg sauber, da die Nachweiszeiten Harter Drogen viel kürzer sind :-(

(Im meinen Haaren (2-3 CM lang) wird aber durch mein Konsum diese Drogen vorhanden seien, und wahrscheinlich auch Cannabis Spuren durch mein Umfeld)

So nun zu meine Frage:

Lohnt es sich weiterhin Cannabis frei zu bleiben für eine Äg die ja irgendwann komme wird und kann ich diese überhaupt bestehen oder muss ich sowieso eine MPU machen?

Oder soll ich es gleich lassen endlich wieder eine schöne Hash Pfeife rauchen und die Sonne genießen ohne Führerschein vorerst, bist ich Lust habe eine MPU zu machen?

Mfg und bitte sinnvolle Antworten

...zur Frage

Verändern Magic Mushrooms gravierend die Persönlichkeit?

Hallo Leute ich war vor kurzem in Holland um einen kleinen naja ich sag mal Drogenurlaub zu machen.... Jedenfalls nahm ich dort zum ersten Mal Magic Mushrooms und ich muss sagen mir ist es sehr gut gegangen, sprich der Trip bereitete mir keine Probleme und ich mochte es eigentlich sehr.

Ich würde auch gerne öfters zu solchen Pilzen greifen nur Frage ich mich ob eine Persönlichkeitsveränderung im negativen Sinn stattfindet?

Kann ich Pilze mit einem einigermaßen guten Gewissen verzehren? Laut dem offiziellen Diagramm wo die Schädlichkeit der häufigsten Drogen angeführt ist, sind Pilze an der letzten (!) Stelle. (Also anscheinend am UNgefährlichsten) Wie kann das sein?

Ich habe eine starke Persönlichkeit und keine körperlichen Einschränkungen....

Kiffen verändert einen zu einem gewissen Grad ja auch. Nur bei den Pilzen fehlt mir einfach die Erfahrung... Was meint Ihr dazu?

...zur Frage

sporen von magic mushrooms in deutschland legal?

hallo,

sind die sporen bzw. die sporenspritzen von psychoaktiven pilzen (magic mushrooms) in deutschland legal?

...zur Frage

Pferd mit Hufgelenksentzündung?

Hallo! Ich wollte mal Fragen, ob ein Pferd, welches schon mal eine Hufgelenksentzündung hatte, anfälliger für noch eine ist, als ein Pferd welches noch keine bisher hatte. Danke im Vorraus für liebe Antworten:)
Mit freundlichen Grüßen

...zur Frage

Dornwarze mit Zwiebel + Essig behandeln?

Ich habe ein paar Dornwarzen am Fußballen. Jetzt habe ich angefangen das mit Zwiebeln welche ich in essig eingelegt habe zu behandeln (hab ich mal irgendwo gelesen) Also eingelegte Zwiebelscheibe über Nacht auf die Stelle kleben und früh ab machen. dazu ab und zu die überschüssige Hornhaut mit einem Bimsstein behandeln.

Hat da jemand Erfahrung mit?

Hab das jetzt 2 Nächte gemacht und kann heut kaum laufen da es so weh tut. Ist das normal?

Es kommen auch kleine Schwarze punkte in der mitte einiger Dornwarzen zum Vorschein. Was ist das?

Danke für jegliche Hilfe

...zur Frage

Ist das Pflücken von Magic mushrooms in Deutschland legal?

Heyo:) ich schreibe momentan eine Hausarbeit über diese Art von Pilzen und wollte einfach mal fragen ob einer von euch vllt weiß ob das Pflücken der psilocybinhaltigen Pilze in Deutschland legal ist😁 danke im Voraus;)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?