Sozialpädagogisches Seminar- Schule oder Kindergarten?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

So weit mir bekannt ist, erfolgt die Ausbildung zur Erzieherin ja nicht nach dem normalen dualen System (Ausbildungsstätte und Berufsschule) sondern an speziellen  Fachschulen für Sozialpädagogik - in manchen Regionen auch Berufsakademien oder Berufskollegs. Dazu natürlich auch Praxiseinheiten, die z.B. in Kindergärten, aber auch in anderen Einrichtungen (z.B. für Behinderte). Deshalb ist die Berufsschule mit Sicherheit nicht der richtige Ansprechpartner.

Also es ist schon eine spezielle Berufsschule für Sozialpädagogik.

Aber als ich dem der für die Kindergärten verantwortlich ist die Bewerbung gegeben hab meinte der nur ich soll das gleich an die Schulen schreiben. 

Ich bekomme dann einen Bescheid das ich im Kindergarten die Praxiseinheiten machen darf von ihm, wenn ich einen Schulplatz bekomme.

0
@JuxJu12

Dann ist das so okay. Ja, zumindest am Anfang ist das wohl eine rein schulische Geschichte...und man wird ja leider auch für den größten Teil der Ausbildung nicht bezahlt :-( !

0

Die Ausbildung ist je nach Bundesland unterschiedlich. Ist vielleicht hilfreicher wenn du in der Frage das Bundesland mitnennst.

Achso richtig! Wäre in Bayern.

0

Tut mir leid - komme aus Niedersachsen.

0

Was möchtest Du wissen?