Sozialpädagogin oder doch lieber Verwaltungsfachangestellte - könnt ihr mir eure Erfahrungen schreiben und Tipps geben?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo Lisa und herzlich Willkommen.

Ich kann die Einstellung von Herb3472 nicht teilen. Eine Verwaltungsfachangestellte ist eine Tippse, die nur Schreibarbeiten macht. Verwaltungsfachangestellte ist ein Beruf, der eine Ausbildung erfordert und in verschiedenen Branchen vertreten ist. Man braucht Kenntnisse von der jeweiligen Behörde und rechtliche Vorschriften. Man prüft und bearbeitet Anträge, wirkt an Entscheidungen mit. Ruhig ist der Beruf nicht unbedingt, du hast mit Kunden zu tun und bei unangenehmen Kunden kann es schon mal stressig sein. 

In dem Beruf gibt es auch Weiterbildungsmöglichkeiten, z. B. zum Verwaltungsfachwirt. 

Als Sozialpädagoge hat man auch sehr viele Beschäftigungsmöglichkeiten: z. B. Beratung und Betreuung von Suchtkranken, Angestellter beim Jugendamt, Jugendarbeit. Ich persönlich finde Jugendarbeit interessant, weil man da wiederum auch verschiedene Tätigkeitsfelder bedienen kann, z. B. Erstellen von Freizeitkonzepten für Kinder- und Jugendliche. 

Als Sozialpädagoge kannst du dich kreativer entfalten als als Verwaltungsfachangestellte. 

Ich würde, wenn ich nochmal von vorne anfangen würde, lieber Sozialpädagogik studieren als in der Verwaltung arbeiten, weil ich mich da besser entfalten kann. Ich arbeite seit einigen Jahren neben dem Beruf ehrenamtlich im sozialen Bereich mit Sozialpädagogen zusammen und befasse mich mit Jugendarbeit. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
lisayaata 13.01.2016, 17:19

Danke ich denke dann werde ich wohl doch lieber auf sozialpädagogin hinarbeiten :) 

1

Zwischen diesen beiden Berufsbildern ist aber ein gewaltiger Unterschied, das ist mit einem Spagat vergleichbar! Tippse ist sicher ein ruhigerer Job als Sozialpädagogin, aber womit Du Deine berufliche Erfüllung findest, kannst nur Du selbst wissen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Sarinara 13.01.2016, 08:53

Ich kann dir nur bei Pflichten, mach doch mal ein Praktikum im jeweiligen Beruf :) 

0

Was möchtest Du wissen?