Sozialpädagoge gehalt vs. staatlich geprüfte Sozialassistentin

1 Antwort

Du hast nicht einmal annähernd so viel Handlungsspielraum als Sozialassistentin im Vergleich zum Sozialpädagogen. Man wird dir ohne Sozialpädagogikstudium auch nicht wirklich Zugang in diesen Bereichen geben, denn allein die Sozialpädagogen untereinander sind eine starke Konkurrenz. Dann gibt es noch Heilerziehungspfleger und andere pädagogische Studiengänge, die in der Regel noch VOR dem Sozialassistenten genommen werden.

Wie hoch dein Gehalt sein wird, hängt von vielen Faktoren ab. Meist ist dein Einstiegsgehalt eher gering, da dir die Berufserfahrung und Zusatzqualifikationen fehlen. Gerade im sozialen Bereich sind die Gehälter an sich schon nicht hoch. Weiterhin hat nicht jede Firma, Institution usw. viel Spielraum in der Entlohnung.

Weiterbilden/Arbeiten im Psychiologisch/psychiatrischen Bereich mit Sozialpädagogikstudium

Hallo !

Ich interessiere mich sehr für das Studium der Sozialpädagogik. Nun habe ich ein paar Fragen dazu:

Ich würde gerne im Psychologisch/Psychiatrischen Bereich arbeiten.

Kann man nach dem Sozialpädagogik-Grundstudium weiterführende Studiengänge im bereich psychologie/psychotherapie belegen ?

Wenn ja, gilt das auch für das Sozialpädagogik-studium an der Fachhochschule ?

Ich habe mal gehört, dass man nachdem man das Diplom als Sozialpädagoge gemacht hat ein weiterführendes Studium zum Kinder- und Jugendpsychotherapeuten machen kann ?

in welchen Arbeitsplätzen im psychologisch/psychotherapeutischen Bereich kann man als Sozialpädagoge arbeiten ?

Über ein paar Infos wäre ich dankbar ;)

...zur Frage

Kann ich die Bewerbung so schicken

Käthe-Kollwitz-Schule Buchhügelallee 90 63071 Offenbach

Bewerbungsschreiben-Schulplatz

Sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit bewerbe ich mich für die Zweijährige Höhere Berufsfachschule für Sozialassistenz in Ihrer Schule um die Anerkennung zur Staatlich geprüften Sozialassistentin zu erwerben.

Derzeit besuche ich die elfte Klasse in der Berufsfachschule Käthe Kollwitz und werde diese im Juni 2012 mit dem Mittleren Schulabschluss verlassen.

Da ich gerne im sozialen Bereich tätig bin und ich mich beruflich weiter orientieren will. Dazu benötige ich die Anerkennung zur Staatlich geprüfte Sozialassistentin, welches ich gerne an Ihrer Schule erlangen möchte.

Für eine zeitnahe Rückmeldung wäre ich sehr dankbar.

Mit freundlichen Grüßen

...zur Frage

Kein Abitur - Psychologie studieren?

Hi, ich beende im nächsten Jahr meine Ausbildung im Kaumännischen Bereich. Dannach würde ich den Tourismus Fachwirt machen. (18 Monate lang) Stimmt es, dass man nach dem Fachwirt alles Studieren kann? Sogar Psychologie obwohl man dafür im Abi ein 1,x durchschnitt braucht? Hier mal ein Link was ich dazu gelesen habe:

https://www.pfh.de/fernstudium/psychologie/psychologiestudium-ohne-abitur-psychologie-ohne-abi-studieren.html

Das ist der Text:

"Studium über die Aufstiegsfortbildung

Grundsätzlich können Studieninteressierte ohne Abitur, aber mit einer abgeschlossenen Meisterprüfung, oder staatlich geprüfte Techniker/-innen und staatlich geprüfte Fach- und Betriebswirte/-innen ein Studium in jeder Fachrichtung an einer Hochschule aufnehmen. Ebenfalls berechtigt sind Absolventinnen und Absolventen bestimmter Fortbildungslehrgänge von mindestens 400 Stunden Dauer aus dem Bereich Nautik, des Handwerks des Gesundheitswesens oder der Sozialpädagogik. Alle gleichwertig erworbenen Abschlüsse werden dann mit einer allgemeinen Hochschulzugangsberechtigung gleichgesetzt und eröffnen die Möglichkeit des Studiums an einer Hochschule – und damit auch des Studiums der Psychologie."

Wenn man nach dem Fachwirt also wirklich Psychologie studieren kann, wie sieht es dann mit dem NC aus? Wird auf das Fachwirt Zeugnis geguckt? Oder reicht es einfach nur wenn man als Fachwirt anerkannt wird?

Vielen dank für eure Antworten.

...zur Frage

Macht ein Fernstudium in Wirtschaftsinformatik Sinn?

Hallo zusammen,
Ich möchte hier die Frage etwas besser definieren. Ich habe bereits eine schulische Vollzeit Ausbildung zum staatlich geprüften Wirtschaftsinformatiker erfolgreich absolviert und bin nun als Softwareentwickler für ERP-Software tätig. Ich spiele mit dem Gedanken ein Fernstudium in Wirtschaftsinformatik zu machen. Ein Vollzeit  Studium kommt für mich aus finanziellen Gründen nicht in frage.
Gibt es hier Personen die ein Fernstudium in diesem Bereich absolviert haben? Wenn ja wo und wie sind eure Erfahrungen? Was hat euch gut gefallen und was weniger? Macht es in meinem Fall überhaupt Sinn? Wie aberkannt sind die Abschlüsse eines Fernstudiums?

Freue mich auf eure Antworten :-)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?