Sozialistischen Länder größere Chance beibder Bewältigung der ökologischen Krise?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du meinst China? China hat einen relativ geringen Anteil an Faktoren, die sich klimaverändernd auswirken. Gleichzeit ist dort aber auch das Bewusstsein für Umweltschutz geringer und die Umweltverschmutzung größer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sind sie nicht. Wer behauptet so etwas? Um ökologische Krisen zu bewältigen, braucht es Geld, Technologie und kluge "Köpfe".

Sozialistische Länder zeichnen sich eher dadurch aus, dass sie ständig pleite sind, technologisch unterentwickelt, und das ihre klügsten "Köpfe" ins kapitalistische Ausland abwandern.

Meine Meinung, als großer Fan der sozialistischen Idee. Aber man darf die Realitäten nicht aus den Augen verlieren....... ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bolaking99
09.04.2016, 12:30

das hat Hans Jonas ein Philosoph vor 40 Jahren behauptet, stimmt aber nicht wirklich

1

Welche sozialistischen Länder? Russland ist nicht mehr sozialistisch, China nur noch auf dem Papier. Mir fällt eigentlich nur Kuba ein.

In Kuba ist es tatsächlich so, das durch das Embargo es weniger Industrie gib, dadurch aber die Natur geschützt wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?