Sozialhilfe bei Gütertrennung

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn du einen Unterhaltsanspruch hast,musst du diesen geltend machen,die Gütertrennung hat damit nichts zu tun,erst wenn es nichts zu holen gibt und du deinen Bedarf mit deiner Rente und ggf.Zusatzeinkommen nicht abdecken kannst,würde dir etwas zustehen !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Keine Gütergemeinschaft bedeutet nicht automatisch, dass man auch keine Bedarfsgemeinschaft ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo skretzschmar,

Sie schreiben:

Ich habe 502,09 € Erwerbsminderungsrente, habe ich bei Gütertrennung Anspruch auf Sozialhilfe?<

Antwort:

Ihre Frage kann Ihnen hier niemand zuverlässig und vollständig beantworten, weil grundsätzlich jeder Einzefall anders ist und auch das gesamte Haushaltseinkommen auf den Prüfstand kommt!

Da Sie Erwerbsminderungsrente beziehen, ist für Ihren Antrag auf Grundsicherung in erster Linie Ihre zuständige DRV-Rentenanstalt Ihr Ansprechpartner und damit zusammenhängend Ihr zuständiges Sozialamt!

google>>

deutsche-rentenversicherung.de/cae/servlet/contentblob/232620/publicationFile/54129/grundsicherung_hilfe_fuer_rentner.pdf

google>>

wikipedia.org/wiki/Sozialhilfe_%28Deutschland%29

google>>

vdk.de/mecklenburg-vorpommern/pages/21179/grundsicherung_im_alter_und_bei_erwerbsminderung_sgb_xii

google>>

vdk.de/deutschland/pages/mitgliedschaft/64026/rechtsberatung

Beste Grüße, viel Erfolg und bestmögliche Gesundheit

Konrad

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auch bei Gütertrennung ist dein Mann dir gegenüber unterhaltspflichtig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?