Soziale Rollen?

2 Antworten

Meiner Meinung nach kann man das so sagen. Dabei kann dieses Rollenlernen in zwei Richtungen gehen. Entweder ich lerne, die mir von der Gesellschaft aufgegebene Rolle adäquat auszufüllen oder ich verstosse absichtlich dagegen. Eine andere Möglichkeit wäre die Suche nach einer eigenen Rolle, die dann wieder von der Gesellschaft akzeptiert oder abgelehnt werden kann. Jedoch "spielt" man nie nur eine einzige Rolle, sondern je nach Situation unterschiedliche. Das macht das ganze System ja auch so komplex.

A) Rollen dienen der wechselseitigen Erwartbarkeit

Beispiel "soziale Rolle" bei gute-frage:

Es gibt Fragensteller (Lernende) und es gibt Antwortende (Experten). Entscheidend ist

  1. indem der Fragensteller eine soziale Rolle (Position: "Lernender") einnimmt macht er sein Verhalten erwartbar.

  2. Aber nur dann, wenn der Antwortende (Position: Experte) den Sinn der Frage erfasst und die Erwartungshaltung durch eine Interpretation der Frage erfüllt.

Das Risiko sich mit der Beantwortung einer Frage zu blamieren, sinkt in dem Maße, in dem es erwartbar ist, dass überhaupt interpretiert wird.

Wichtig ist: Die wechselseitige Erwartbarkeit.

Definition: Soziale Rollen dienen dazu das Verhalten von anderen und auch das eigene Verhalten wechselseitig kalkulierbar zu machen.

Beispiel Schule:

Der Lehrer tritt nicht als konkreter Mensch auf, sondern als Positionsinhaber einer sozialen Rolle. Würde der Lehrer sich an der Universität weiterbilden, wäre seine erwartete Rolle/Position wieder die eines Studenten bzw. Lernenden.

B) Erst Rollen bringen Personen hervor.

Erst, wenn wir uns zu eigenen sozialen Rollen "hinreißen" lassen, geben wir anderen Menschen zu verstehen was man von uns erwarten kann. Beispiel: Wenn wir uns sehr gut kleiden, wird uns unter Umständen eine hohe gesellschaftliche Position unterstellt.

Allerdings: Manchen Menschen, die sich sehr gut kleiden nimmt man gar nicht ab (weil sie bspw. ein billiges Auto fahren), dass sie die Rolle ausfüllen, die sie durch ihre Kleidung zum Ausdruck bringen wollen. Rolle und Person müssen zueinander passen.

Befremdlich wäre auch: Ein Arzt, der sich nicht traut seine Patienten anzufassen. Ein Lehrer, der keine Frage beantworten kann, ein Kellner, die keine zwei Gläser balancieren kann - alles Leute, die etwas anderes tun als das, was man von ihnen erwartet.

Rollen werden Menschen nicht über ihren eigentlichen menschlichen Kern übergestülpt, sondern bedeuten immer wechselseitige Verhaltenserwartungen. Das muss man sich immer bewußt machen. Denn nicht die andern Menschen sind schuld, dass ich die Rolle (des Benachteiligten, Verlierers, Außenseiters) habe, sondern ich nehme diese Rolle ein, weil ich erwarte, dass die anderen mich so sehen.

Wieso unterbricht Netflix ständig meine Serie?

Hallo Gutefrage.net Community !

Meine Frage lautet , weshalb Netflix meine Serie nach ca. 2 Folgen unterbricht. Ich werde dann aufgefordert auf " Wiedergabe Fortsetzen" zu klicken.

Was ich als extrem nervig empfinde.

Kann ich diese Unterbrechung deaktivieren ?

Danke im vorraus :)

...zur Frage

Habe ich soziale Phobie?

Hallo liebe Community, In letzter zeit ist es sehr schlimm für mich zu irgendwelchen treffen mit bekannten zu gehen. Ich muss immer als erster dort sein denn wenn ich später komme und alle schon da sind dann schauen die einen immer so an. In dieser situation bekomm ich panik und rede oft mit mir selber. Anderes beispiel: ich muss mit einem unbekannten telefonieren. Ich bekomme meist keine wörter raus und sage dann nicht viel. Oder wenn ich jemandem was erzähle und andere hören dann zu dann höre ich auf zu reden und fange wieder an mit mir selber zu reden. Sind das symptome für soziale phobie ? Wenn Ja was kann ich dagegen tun ? LG ED

...zur Frage

Woran kann ich erkennen ob sie mich mag oder nicht?

Erstmal guten Tag GuteFrage.net Community,

ich habe ein Problem. Ich bin verliebt und habe irgendwie das Gefühl, dass sie mich eventuell auch mag, obwohl wir eigentlich nie reden, schreiben etc. Gibt es da irgend ein Anzeichen, an dem ich erkennen kann, ob sie mich auch mag ?

...zur Frage

Warum redet er nicht bis selten mit mir trotz guten Anzeichen?

Mein Schwarm der übrigens auch weiß, dass ich ihn liebe macht mir relativ gute anzeichen...

er schaut mich öfters an, wenn wir mal reden sollten dann hat er ein Lächeln auf dem Gesicht und seine Augenbrauen heben sich, wenn wir mal zb was mir Klassenkameraden klären müssen dann sagen mir meine Freundinnen immer, dass er nur zu mir guckt mit einem leichten grinsen.. und vieles mehr

allerdings redet er kaum bis gar nicht mit mir.. allein dass wir überhaupt mal reden kommt echt selten vor.. er ist aber auch bisschen schüchtern, aber mit anderen Mädchen redet er komplett normal (ohne grinsen etc). nur zu mir ist er was reden angeht leicht distanziert

Btw: das mit dem angucken etc. macht er nur bei mir (ich hab mal ne Freundin beauftragt den zu beobachten 😂)

warum ist das so? Habt ihr vllt ne Lösung dafür?

...zur Frage

soziale Rollen von Jugendlichen

Ich schreibe morgen eine Deutscharbeit , über Rollen.Und ich soll das da oben erklären,aber ich weiss nicht wie?Ich brauche dringend Infos... Danke schonmal im Voraus

...zur Frage

Er redet nicht mit mir! Mit den anderen Mädchen aber schon. -.-

Habe da so einen Jungen in den ich verliebt bin. Zu den anderen Mädchen ist er immer so normal. lacht mit ihnen redet mit ihnen etc. Nur bei mir ist er so komisch und kann nicht mit mir reden. Er mag mich dass weiß ich. Dann habe ich mich mal dazu überwunden mit im zu reden. Habe ihn angesprochen. Er hat total leise geredet und immer auf den Boden geschaut. Ich weiß aber das er mich mag. Gibt auch manchmal Anzeichen, dass er mir sehr mag. Was meint ihr? Ist er bloß schüchtern oder was?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?