Soziale phobie oder alles nur hereinsteigern..?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Liebe Lexiaqueen,
ich hätte da eine ganz einfache Lösung. Ich weiß allerdings nicht, ob sie bei dir funktioniert:
Wenn du sagst, dass du dich vorallem vor Menschen fürchtest und dich keinem mehr anvertrauen kannst ist das für mich ein ganz klarer Fall von FALSCHEN FREUNDEN!
Ich habe viele sehr gute Freunde in der FREIkirche(manchmal auch Baptisten genannt) gefunden. Ich mache dir Mut mal nach EFG(Evangelisch-freirchliche Gemeinde) /FEG (Freie, evangelische Gemeinde) +Wohnort zu googeln und dann mal auf gut Glück, den Gottesdienst am Sonntag (meistens 10Uhr) zu besuchen.
Ich bete für dich und bin mir sicher, dass du dort neue, richtige Freunde kennenlernen wirst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Praktikant2015
14.08.2016, 16:34

Das funktioniert so nicht, wenn sie wirklich eine soziale Phobie hat.Der Lösungsvorschlag ist zwar löblich und genau der richtige Ansatz, aber genau dieser erste Ansatz wird ja durch die Phobie schon geblockt.Jemand mit einer Sozial-Phobie wird nicht einfach so in eine Kirchengruppe hineinlaufen.

0

Geh zum Arzt und frag den. Selbstdiagnosen haben noch keinem weitergeholfen und sich in etwas reinsteigern schonmal gar nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?