Soziale Phobie. Führerschein?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Lass dich nicht unterkriegen, es gibt für alles eine Lösung. Ich an deiner Stelle würde in ein paar jahren wo anders hinziehen, was hast du zu Verlieren? Vlt würde dir ein neu Anfang gut tun. Wen du das nicht möchtest Versuch dich nicht zu verstecken. Leb dein Leben. Manchmal muss man etwas riskieren und zu gewinnen ♥

Potatoman123 07.07.2017, 20:10

Danke echt nett! ja wohnen will ich hier nicht mehr. wäre auch langweilig das ganze Leben an einem Ort zu verbringen

1
xbeauty 09.07.2017, 16:39

freut mich das ich etwas helfen konnte. Viel Glück noch 💕

0

Wie du schon erkannt hast: das Problem besteht erstmal ja nur in deinem Kopf. Zumindest das mit den Theorie Stunden. Das ist da nicht wie in der Schule wo man auch Pausen usw. miteinander verbringen muss sondern man geht hin, sitzt das ab und geht wieder.

Und ein Führerschein ist doch der erste Schritt raus aus dem langweilen Loch! In ein paar Jahren kannst du weg und nach Berlin oder so. Gib noch nicht auf es warten ganz bestimmt noch ein paar tolle Sachen auf dich die du noch nicht kennst.

Ich habe auch große Schwierigkeiten mit Sozialen Ängsten und ich kann dir nur raten, deinen Führerschein zu machen und deiner Phobie zu beweisen, dass du das trotzdem kannst! Je mehr du in dieses Vermeidungsverhalten reinrutschst, umso schlimmer werden deine Ängste und umso mehr kapselst du dich ab. 

Lass dir von anderen Leuten nichts einreden, du bist gut so wie du bist, wer lästert ist sich nur seiner eigenen Schwächen viel zu sehr bewusst und versucht sie irgendwie auszugleichen. Du kannst sehr wohl deinen Führerschein machen, egal was die sagen. Vielleicht findest du bei den Theoriestunden sogar jemanden, den du sympathisch findest! Je mehr soziale Situationen du wahrnimmt umso größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass du da auch nette Menschen kennenlernst. 

Und wenn du deine Prüfung dann bestehst, kannst du richtig stolz sein auf das, was du geschafft hast! Es gibt noch viel, was du erreichen kannst und auch wirst. :)

Potatoman123 07.07.2017, 20:09

Das ist ja das seltsame. Ich habe oft angst gehabt auch nur irgendwo in den Laden zu gehen um was zu kaufen. letztens habe ich zwei mal überwunden Eis zu kaufen und das War auch gut. Auf einmal kommt das alles wieder hoch..

1
aSkittleBit 07.07.2017, 20:11
@Potatoman123

Vielleicht liegt das daran, dass du ja mit den Menschen die du da vielleicht triffst schon schlechte Erfahrungen gemacht hast? Beim Eis kaufen wirst du vermutlich eher positiv aus der Sache raus gegangen sein. 

0
Potatoman123 07.07.2017, 20:15

Stimmt. Jeder kennt sich hier und wie gesagt bin ich nicht der beliebteste bla bla. Und ja da treffe ich zu 100 Prozent welche. Ich habe beim Eis kaufen niemanden gesehen. wahrscheinlich War das das Glück

1
aSkittleBit 07.07.2017, 20:19
@Potatoman123

Trau dich, das wird dir auf jeden Fall gut tun!

1. Hast du ein riesiges Erfolgsergebnis, das dir vielleicht auch mit deinen Ängsten helfen wird 

2. Kannst du dann Autofahren was supercool ist und

3. Wie MissAwesome schon gesagt hat, dann kannst du denen und deiner blöden Stadt einfach davonfahren! :) 

0

Du kannst ja mal hingehen, es kommt immer anders als man denkt !

Wenn sich dein Trauma wiederholt kannst du zur Not ja auch den Führerschein woanders machen, aber ich denke das wird schon. Du kannst ja (wenn du dich traust) auch jmd. ansprechen, vielleicht findest du ja neue Freunde.

Lass die doch hinter deinem Rücken erzählen . Mach dich doch nicht so runter , weil andere schlecht über dich reden . Mehr als dir irgendwas zu sagen können die nicht . Und mal ganz im ernst , die können meistens selber nichts und wollen von sich ablenken . Zieh es durch und ignoriere die einfach .

Potatoman123 07.07.2017, 20:12

naja in meiner Gegend können die sehr wohl mehr. Andere ohne Grund schlagen ist hier nichts unnormales.

0

Ich wohne in einem kleinen Dorf und war dort sehr lange auch nicht einer der Beliebtesten. Hab das auch sehr oft mitbekommen, dass vor allem im Bus über mich gelästert wurde. Ich habe mich damals fast nirgends mehr hingehen getraut, weil ich immer Angst hatte. Es braucht dich nicht zu kümmern, was andere über dich denken.

Beim einen Ohr rein und beim anderen Ohr wieder raus (das hat mir sehr geholfen)

Potatoman123 07.07.2017, 20:11

und wie ist es jetzt so bei dir?

0
twow20 07.07.2017, 20:15
@Potatoman123

Habe mittlerweile einen sehr großen Freundeskreis, aber nicht in meinem Dorf

0

Wie wäre es den Führerschein in einem Nachbarort anzufangen?

Potatoman123 07.07.2017, 20:13

wäre cool. nur ob meine Eltern das mitmachen :/

0
FuzeIt 07.07.2017, 20:48

Was würde denn dagegen sprechen?

0

Was möchtest Du wissen?