Soziale Beruf?

2 Antworten

Beschäftigte im Berufsfeld der Erziehung (Erzieher/innen, Kinderpfleger/innen arbeiten grundsätzlich kaum einmal am Wochenende. Und schlecht bezahlt ist der Beruf eigentlich auch nicht, wenn da nicht die sehr lange Ausbildung wäre.

Nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst verdient eine ausgelernte Erzieherin beim Berufseinstieg bereits mehr als 2800 Euro. Und dieser Job ist überaus gefragt. Man muss halt Kinder mögen.

Lehrer.

Alles andere ist beschissen bezahlt, manches beschissener, wie Altenpfleger, manches weniger beschissen, wie Sozialpädagoge.

Was möchtest Du wissen?