Soziale Arbeit-sieht es wirklich so schlecht für die zukunft aus?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also weder Teilzeit noch Minilohn sind so pauschal die Wahrheit. In meinem Bekanntenkreis gibt es zwei Absolventinnen von Studiengängen Soziale Arbeit. Beide haben nach dem Studium eine vernünftig bezahlte Vollzeitstelle bekommen. Beide leiden keine Not sondern wohnen in netten Wohnungen bzw Reihenhäusern und ernähren auch als Alleinverdienerinnen Kinder. Sicherlich verdienst Du als BA Soziale Arbeit wesentlich weniger als ein Ing oder BWLer in entsprechender Position, aber du trägst mehr nach Hause als der durchschnittliche nicht-Akademiker. Ein Karrieregrab wär es eher, jetzt noch ein drittes Studium anzufangen, dann ist dein Lebenslauf m.E. sehr erklärungsbedürftig.

Soziale Arbeit ist der am schlechtesten bezahlte Studiengang, also wenn du dann später arbeitest ...

DAS stimmt nicht...soo schlimm ist es auch nicht...da gibt es schon einige Studiengänge die überhaupt fast gar keinen Job bekommen oder wesentlich schlechter verdienen...sogar ARCHITEKTEN verdienen klaut statistik schlechter als sozialarbeiter... Ich meine ich sehe ja echt schwarz aber was du schreibst int unfug!

1
@GuterFrager862

ja klar es gibt auch arbeitslose Akademiker, aber ich kenne Leute die Soziale Arbeit studiert haben und sie sind nicht zufrieden. Für das was sie tun, bekommen sie einfach zu wenig ...

0
@theschokoticket

ok das mag definitiv sein, ich meine dass es diese leute gibt ist klar sonst hätte ich ja auch nicht erfahren dass es so mies aussehen soll...allerdings kenne ich germanisten, und leute die haben philosophie und religionswissenschaften studiert und da siehts nochmal viel schlimmer aus. ich denke mal soziale arbeit ist wenigstens irgendwo am arbeitsmarkt dran.

0
@GuterFrager862

ja na klar solche leute werden immer gebraucht :) jetzt mal ehrlich philosphie und religionswissenschaften sind auch studiengänge da kann man von vorne rein sagen dass da nicht viel laufen wird, doch die Frage war doch, ob es sich lohnt soziale arbeit zu studieren. Der finanzielle Aspekt spricht meiner Meinung nach dagegen, aber das ist ja geschmackssache. Aber es wurde ja nach Meinungen gefragt :)

0

Absätze helfen lesen.

dachte ich mir auch so :-D

1
@GuterFrager862

bei gutegfrage geht das komischerweise nur mit 2 absätzen, damit er es erkennt. das sieht man dann in der fragenvorschau, die unter deiner fragestellung ist

1

Ausbildung um ein Unternehmen zu führen?

Hallo alle zusammen und Danke für das lesen der Frage.

Ich bin 20 Jahre Alt und habe ein Semester BWL studiert jedoch hat es mir nicht gefallen..

Ich möchte eine Ausbildung anfangen jedoch weiss ich nicht mit welcher Ausbildung man später ein Unternehmen führen kann. Ich bitte hiermit mit um Rat in welcher Ausbildung man Werkzeuge lernt die für die Unternehmensführung grundlegend sind.

Mit freundlichen Grüßen

...zur Frage

Wie schwer ist eine Ausbildung als Industriekaufmann nach der Fachoberschule Wirtschaft?

Guten Tag, Wenn man vor der Ausbildung zum Industriekaufmann die Fachoberschule Wirtschaft und verwaltung besucht hat , wie schwer ist die ausbildung dann noch , man behandelt ja schon einiges in der schulzeit was man in der Ausbildug macht , hat man mit der Fachoberschule Wirtschaft Vorteile ? wie groß sind die Vorteile ? Ist man mit der Fos wirtschaft gut auf die Ausbildung vorbereitet ? Sollte man nach der Fos wirtschaft erst noch eine Ausbildung zum Industriekaufmann machen oder direkt studieren ( BWL)

...zur Frage

Welche Ausbildung für Wirtschaftsstudium (sinnvoll)?

Ich möchte ein Studium in richtung Wirtschaft machen und habe mich gefragt ob Berufserfahrung in diesem Bereich von Vorteil ist. Jetzt frage ich mich nur welche Ausbildung wäre denn geeignet? Ich würde mich zum Beispiel für Industriekauffrau interessieren, bringt mir das was fürs Wirtschaftsstudium ?Ich möchte auch ein bissen Geld fürs Studium haben um nicht während dem Studium arbeiten zu müssen . Was meint ihr ?

...zur Frage

Soziale Arbeit Studiumabbruch?

Servus Leute,

ich bin im 4. Semester Soziale Arbeit und weiß nicht was ich machen soll. Mir gefällt das Themengebiet der Sozialen Arbeit, aber ich weiß nicht, ob ich überhaupt geeignet bin dafür. Mir liegen z.b. Referate halten und Rollenspiele gar nicht und später muss man ja auch vor Leuten reden?

Kann mir jemand von euch einen Tipp geben, was ich machen soll? Ich überlege sogar schon, dass Studium zu schmeißen und was anderes zu machen. Vielleicht irgendwelche Sozialarbeiter unter uns?

...zur Frage

kann ich mit schlechtem Fachabitur soziale Arbeit studieren?

Mir wird von freunden empfohlen soziale Arbeit zu studieren, allerdings hab ich keine ahnung welche studiengänge es da gibt. Ich selber hab ein schlechtes Fachabitur in Richtung Wirtschaft & Verwaltung. könntet ihr mir da ratschläge geben, ob ich irgendwo ne chance habe

...zur Frage

Nach dem Fachabitur 3 Semester soziale Arbeit und danach...?

...nach den 3 Semstern kann man dann alles studieren. Stimmt das?

(Hessen)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?