Sozialamt, Nebenkostenabrechnung?

3 Antworten

Ja ist es !

Du musst hier zwei Sachverhalte unterscheiden.

Deine eigene Zuzahlung zur Miete beruht auf dein eigenes anrechenbares Einkommen und genau aus diesem Grund wird dann ein Guthaben aus deiner Endabrechnung die sich auf deine KDU - Kosten der Unterkunft und Heizung ( Warmmiete ) bezieht voll auf deine laufende KDU - angerechnet.

Diese 700 € werden bzw.müssen auf einen Bezugszeitraum von 6 Monaten verteilt werden,weil dein Guthaben höher ausfällt als dein monatlicher Anspruch ist.

Würde deine KDU - von 393 € nicht angemessen sein und das Sozialamt hätte dich schon schriftlich zur Kostensenkung aufgefordert und die Übergangszeit von in der Regel 6 Monaten wäre auch schon vorbei ( in dieser Zeit würden dann in der Regel auch noch die unangemessenen KDU - berücksichtigt und bei Bedarf auch noch voll übernommen ) und du dann aus deiner Rente selber eine Zuzahlung leisten würdest,dann könntest du diese eigene Zuzahlung von einem evtl.Guthaben abziehen.

so machen die das und ist der Burner.Da kannst du auch richtig heizen und dann kriegen die diese Rechnung zur Bezahlung

Ich würde das an deiner Stelle anders machen und nur Wohngeld beantragen.

Vom blöden Sozialamt weg(die so oder so nur im Leben anderer Menschen rumschnüffeln und demütigen) und du kannst die Nebenkosten dann behalten.

Erkundige dich mal,denn ich meine das macht nicht viel weniger  Euro aus.

Als Rentner ist man vom wohngeld ausgeschlossen. Da bleibt nur die Grundsicherung

0
@Maleficent666

Wo steht denn das ?

Wohngeld ist eine vorrangige Sozialleistung und wenn man das benötigte Mindesteinkommen hat bzw.auch nicht über der Höchstgrenze liegt und die sonstigen Voraussetzungen erfüllt sind,dann steht einem auch Wohngeld zu,muss dann sogar vorrangig in Anspruch genommen werden.

Zumindest dann,wenn man mit seiner Rente + Wohngeld seinen zustehenden Bedarf decken kann.

0

Ist das rechtens?

Nein.

Kennt sich jemand damit aus?

Fachanwalt für Sozialrecht.

Nebenkostenguthaben bei Rentenaufstockung an das Sozialamt zahlen?

Ich erhalte zur Zeit eine volle Erwerbminderungsrente, das Sozialamt der Stadt Dortmund stockt dies um ca. 49,00 € monatlich auf, nach SGB XII. Meine Miete, wie Strom und Heizkosten trage ich selber, wobei ich vermute das in den 49,00 € vom Sozialamt auch dafür ein geringer % Satz enthalten ist.

Jetzt habe ich eine Nebenkostenabrechnung von meiner Hausverwaltung mit einem Guthaben von 586,00 Euro erhalten, muss ich diese jetzt komplett an das Sozialamt Dortmund überweisen oder wie verhält sich das nun, denn, wie geschrieben, trage ich ja zu 98% die gesamten Belastungen, außer die 49,00 € mtl. vom Sozialamt.

Wäre super, wenn Ihr mir da was zu sagen könntet,

LG Sven

...zur Frage

Grundsicherung und 400 EUR Sportwette Gewinn - was tun?

Hi,

ich beziehe eine Erwerbsminderungsrente-Rente und eine aufstockende Grundsicherung. Jetzt muss ich nächsten Monat wieder Kontoauszüge ans Sozialamt schicken wegen Weiterbewilligung, das Problem ist jedoch, dass ich vor 3 Wochen ca. 400 EUR mit einer Online-Sportwette gewonnen habe und diesen Gewinn habe ich auf mein Girokonto auszahlen lassen.

Die Mitarbeiter vom Sozialamt werden sicherlich diesen Konto-Posten sehen. Kann es sein, dass mir die Weiterbewilligung der Grundsicherung verwehrt wird deswegen? Aber ich bin ja auf das Geld angewiesen.

...zur Frage

Volle Erwerbsminderungsrente wegen verschlossenen Arbeitsmarkt was ist das genau wer kann mir helfen?

Hallo bisher habe ich noch die volle Erwerbsminderungsrente erhalten und habe jetzt diesbezüglich ein Brief bekommen das diese um 1 Jahr verlängert wird. Jetzt habe ich ein Antrag auf Grundsicherung gestellt, und das Amt hat mir ein Brief zurück geschickt ich müsse mich ans Jobcenter wenden da die volle Erwerbsminderungsrente nichts mit meinen Gesundheitszustand zu tun hätte sondern mit dem verschlossenen Arbeitsmarkt. Verstehe das nicht ganz dachte bei der vollen Erwerbsmindergunsfrente ist das Grundsicherungs Sozialamt zuständig.

...zur Frage

Arbeitslosengeld II was zahlt Staat?

Hallo

eine Bekannte war heute beim Sozialamt. Ihre Angaben. Witwe mit Witwenrente, zahlt Miete, Gas und Strom, Handy und das übliche.

Es wurde ein Anspruch von 111€ errechnet. Nun sind wir uns unsicher ob das Sozialamt zusätzlich die Miete und Heizung übernehmen. So hatte sie das verstanden.

Wie ist das? Wir wohnen in Köln und die Bearbeiterin sagte die Miete wäre gering und in Ordnung.

...zur Frage

arbeitsamt und sozialamt?

ich wollte mal wissen wie ist das eigl wenn ich jetzt auf basis arbeit bei meinen eltern in der pizzeria und hab eine wohnung bei meinen eltern in dem haus aber möchte von mir miete haben und mit dem geld was ich verdien momentan kann ich mir die miete nicht leisten... würde mir da das arbeitsamt helfen oder das sozialamt die mir die miete bezahlen würden .... bitte nur leute antworten die auch eine ahnung davon haben könnten???!!!!!!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?