Sozialamt betrüger?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Mit der Wut über Schmarotzer bist Du nicht alleine. Für wirklich ausreichende Kontrollen gibt es nicht genug Personal, deshalb wird es immer wieder Menschen geben, die zu Unrecht auf unser aller Kosten leben.

Anzeigen kannst Du sie wahrscheinlich schon, aber ohne handfeste Beweise wird das nichts bringen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mfk61616
20.09.2016, 00:30

Was wären den Handfeste beweise.. z.b ist eine grad unerlaubt im Urlaub und ich hab sie auf Facebook wo sie es auch postet. wäre das Handfest oder eher nicht

0

Ja das kannst du. Es gibt in Internet eine anonyme Seite wo du sowas melden kannst. Glaube aber, dass du Beweise mit versenden musst.http://www.awiva.de/ finde sowas auch nicht in Ordnung. Gehe schufften bis zum umfallen und war trotzdem noch nicht im Urlaub😑

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mfk61616
20.09.2016, 00:32

Coooool danke ich werde es mal ausprobieren hoffentlich klappt es.

0

Natürlich kann man das machen. Solche Leute empfinde ich als Betrüger gegenüber jedem, der ehrlich arbeitet und denen, die wirklich von HartzIV abhängig sind 6nd nicht mehr arbeiten können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mfk61616
20.09.2016, 00:31

Ja das finde ich auch ! Weisst du wo man sie anzeigen kann.

0

Sei nicht so hart und lebe mal von Sozialhilfe es ist wirklich schlimm von dem bißchen Geld den Monat zu überbrücken.

Es ist sehr schwierig heutzutage eine Arbeitsstelle zu finden und diese auch zu behalten da es oft nur Zeitverträge gibt oder alles über Leihfirmen läuft.

Ganz ehrlich kann ich die Sozialhilfeempfänger die schwarz arbeiten verstehen, im Gegensatz zu Hartz 4 Empfänger dürfen die nichts dazu verdienen.

Beispiel ein Sozialhilfeempfänger verdient 70 Euro bei Gartenarbeiten oder sonstiges werden Ihm 70 Prozent abgezogen das sind dann 10 Euro die er nur davon behalten darf und ein Hartz 4 Empfänger darf von den 70 Euro alles behalten das ist gemein und unfair warum sollte sich ein Sozialhilfeempfänger das bieten lassen ?

Sozialhilfeempfänger sind oft krank und können nichtmehr Vollzeit arbeiten sie beziehen eine Kleine Erwerbsminderunsrente womit sie mit Sozialhilfe aufstocken müssen und da ist es schon gemein und traurig das denen alles weggenommen wird wenn sie eine leichte Nebentätigkeit ausüben wie Zeitung austragen oder Rasennähen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bigabi
20.09.2016, 00:24

es ist nur schwierig ohne eine Qualifikation eine Arbeitsstelle zu finden. Jobs gibt es genug

1
Kommentar von piadina
20.09.2016, 00:26

Nicht das es wichtig wäre, aber 70% von € 70 = € 49, also bleiben € 21 übrig.

0
Kommentar von onidagori
20.09.2016, 00:27

Also so ist es ja nun nicht. Die dürfen schon um einiges mehr dazuverdienen. Eigene Erfahrung. 

0
Kommentar von Mfk61616
20.09.2016, 00:40

Gegen Kranke Hartz4 empfänger habe ich nichts ist auch nicht mein Recht gegen sie etwas zu haben , aber an alle anderen die so viele Arbeitsmöglichkeiten haben und es nciht annehmen wollen weil sie gerne den ganzen tag vor dem Fernseher sitzen wollen, mit dem motto : Das geld kommt ja die dummis Arbeiten schon. Und dann gibt es welche Die grad mal um die 25 sind die ich kenne, beziehen Geld und arbeiten Privat machen schönen Urlaub 2 bis 3 mal Pro Jahr. Dafür zeige ich überhaupt keine Tolleranz ganz ehrlich. Ich habe für meine Arbeitstelle auch gekämpft sie kam nicht einfach so vom Himmel.

0

Kannst direkt beim Sozialamt machen, auch anonym

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?