Soy Luna Charakter?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Spiel die Schusselige, verleg deine Sachen, fall hin und lass dir auf helfen. Such dir ein glücksbringer (z.b ein Amulett wie Luna´s) vielleicht hast du ja eine guten Kumpel der die Rolle des Matteo übernehmen würde, der dich auf die Palme bringt, dann kannst du dich noch mehr rein versetzen. Geh zum beispiel in ein Jugendhaus oder ähnliches und spiel die "neue" Freunde dich an. Hast du schon einen besten Freund oder beste Freundin? Wenn ja, dann üb mit ihr, wenn nicht such dir einen und tu so als wär er Simon. Wenn du Rollerskaten kannst, dann Skate einfach dahin wo der weg dich hin führt und spiel als ob Skaten das beste in deinem Leben wäre, sei ein offener, fröhlicher und gutherziger Mensch. Verarsch deine Freunde, sag ihnen das du Adoptiert wurdest und seit du es weißt immer diese seltsamen Träume hast. Ich hoffe ich konnte dir helfen. 

LG LutteoVs.Lumon 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich weiß zwar nicht, wer diese Luna ist, aber bei meiner Rolle vor ein paar Monaten habe ich meiner Rolle im Kopf ganz viele Fragen gestellt, um mehr über sie heraus zu bekommen. 

schau mal hier http://www.helpingwritersbecomeauthors.com/interviewing-your-characters

da findest du fragen, die Autoren ihren selbst-erschaffenen Charakteren stellen können, um sie lebendiger wirken zu lassen. Das selbe kannst du bei deiner Luna anwenden. 

Wenn du im Alltag bist, frage dich einfach immer, wie deine Rolle auf deine jetzige Situation reagieren würde. Angenommen du gehst über die Straße und ein Autofahrer sieht dich nicht und nietet dich fast um. Wie würde 'Luna' reagieren? Würde sie einfach weitergehen oder den autofahrer anschreien oder was auch immer? Das solltest du dann natürlich nicht immer umsetzten, im echten leben BIST du ja nicht deine Rolle, sondern nur auf der Bühne. 

Vor allem moralische Fragen sind interessant um deinen Chatakter besser zu verstehen. 

Wichtig ist auch, dass du die 'Ticks' deiner Rolle realistisch umsetzen kannst. Meine Rolle war blind- Also bin ich mit verbundenen Augen durchs Haus gerannt und habe versucht darauf zu achten, was ich automatisch mache, wenn ich nichts mehr sehen kann und das habe ich dann auf der Bühne reproduziert. 

Ticks sind aber vor allem Angewohnheiten, die aufkommen, wenn man gerade ein bestimmtes Gefühl hat oder sich in einer bestimmten Situation befindet. 

Angenommen Luna beginnt an ihren Nägeln zu piddeln wenn sie unter Stress steht. Versuche, das zu 'üben' damit es auf der Bühne real und nicht geschauspielert aussieht 

Ich hoffe ich konnte weiter helfen 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?