Was ist komfortabler für den Koch, Sous Vide Garen oder normales Kochen auf dem Kochfeld bzw. im Backofen?

3 Antworten

Grundsätzlich kann man hier keine klare Antwort geben, da Du bei Sous-Vide trotzdem noch das Kochfeld oder den Backofen benötigst.
Bei der Sous-Vide Methode musst Du aber nicht alles gleichzeitig kochen. Du hast die Möglichkeit Dein Steak für ein paar Stunden in das Wasserbad zu legen und nebenbei andere Sachen zu machen z.B. die Vorspeise vorbereiten oder dich um das Dessert kümmern. Du kannst somit den nicht belegten Backofen nutzen, um z.B. einen Kuchen zu backen.

Jeden Tag Sous-Vide zu kochen ist aber wahrscheinlich wirklich etwas umständlich. Ich finde auch, dass es etwas besonderes bleiben sollte. Aber gerade beim Verzehr von Fisch und Fleisch eine sehr gute Alternative.


Viele Vor- und Nachteile findest Du aber z.B. auf dieser Seite: http://sous-vide-profi.de/was-bedeutet-sous-vide/

Es kommt ganz darauf an, was du machen möchtest. Für gewisse Gerichte eignet sich sous-vide einfach nicht. Aber sous-vide ermöglicht dir ganz andere Kochmöglichkeiten. Vor allem wenn man auf das schonende Garen Wert legt. "Vitamine bleiben so erhalten, Fleisch und Fisch erleiden keinen Garverlust, Speisen werden so unter vollendet hygienischen Verhältnissen gegart." Quelle: http://vakuumierertest.de/sous-vide-geraete 

Ich nutze meinen sous-vide Garer oft für Gemüse oder um ein Steak "rückwärts" zu garen und habe damit mehr Erfolg auf einen guten Garpunkt als ich es beim herkömmlichen Weg hatte, aber das liegt wohl auch an mir ;)

Also ich würde auf jeden Fall sagen, dass Sous Vide Garen bequemer sein KANN als normales Kochen. Ganz einfach deshalb, weil du ja alles vorschnippeln und vakuumieren kannst. Den Beutel kannst du dann ein paar Tage lang im Kühlschrank aufbewahren oder ins Gefrierfach legen, bis zu ihn brauchst. Das ist auf jeden Fall bequem am Tag des Fertiggarens. Hier dazu Interview gegoogelt: 

http://www.chefkoch.de/magazin/artikel/3004,0/AEG/Mittermeiers-Trickkiste-Kombi-Kochen-mit-Sous-Vide.html

Sous Vide Garen, wie genau müssen die Geräte sein?

Ich bin kompletter Neuling in diesem Bereich und möchte mir ein Sous Vide Gerät zulegen.

Ich habe mir nun schon sehr viele Geräte angeschaut und die eingehaltenen Temperaturen werden in Toleranzen von +/- 1-3°C bis +/-0.5°C angegeben.

Ich habe gesehen, dass für ein Rindersteak z.B. eine Temperatur von 55-60°C notwendig ist. Eigentlich muss das Gerät dann nicht auf das Grad genau sein, oder muss ich doch etwas extrem genaues (teures) kaufen?

...zur Frage

Ist es nachteilig den Backofen gegenüber von der Dunstabzugshaube anzubringen - z. B. beim Garen von Fisch?

Hallo zusammen,

die Frage sagt, hoffe ich, alles =)

Will mir ne neue Küche kaufen und überlege, das Kochfeld getrennt vom Herd aufzubauen.

Jetzt überlege ich, ob die Dunstabzugshaube den Raum geruchsfrei halten kann, wenn ich z. B. Fisch im Backofen gare (backe oder dünste).

Hat jemand entsprechende erfahrungen?

...zur Frage

Wie lange braucht ein Sous Vide gegartes Roastbeef von ca. 1,5 Kg?

Hallo, ich habe vor am zweiten Weihnachtsfeiertag ein Roastbeef von ca. 1,5 Kg Sous Vide bei 55°C zu garen. Allerdings bin ich mir nicht sicher, wie lang ich das Fleisch im Thermalisierer lassen soll, da bei meiner Recherche die Meinungen zwischen 55 min. und 24 h doch sehr weit auseinander liegen. Habt ihr irgendwelche Erfahrungswerte oder weiß jemand woher diese hohen unterschiede kommen? Lg Tim

...zur Frage

Hab mir gestern einen Sous vide Stab zugelegt, möchte mir zusätzlich noch ein Räuchergerät kaufen?

Kennst jemand ein gutes und preiswertes Gerät?

welche Kräuter kann man zum räuchern für Fleisch/Fisch nehmen?

blöde Frage aber kann man theoretisch auch Cbd Blüten dafür nehmen? Geben die Aroma ab?

...zur Frage

Ist Severin gut?

Würde gerne eine Sous-Vide Machine von Severin kaufen weil der kostete 180€ und jetzt ist es auf ca. 78€ geworden. Aber ist 3.5 Sterne gut oder nicht?

...zur Frage

Ist es geschmacklich ein großer Unterschied, Maronen zu kochen oder im Backofen zu garen?

Hallo, ich habe Maronen bisher ausschließlich im Backofen gemacht. Nun habe ich eine sehr kleine Menge und frage mich, ob ich deswegen wirklich den Backofen anstellen sollte...hat hier jemand Erfahrung, wie groß der geschmackliche Unterschied ist, wenn ich die Maronen in Wasser koche?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?