Soundmodul für Elektroauto

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

So einfach ist das nicht! - Leider.

Bei Modell-Autos ist das freie Werkeln ohne Begrenzung möglich.

Doch die StVO hinkt hinterher. Ich erinnere bloß an die Kennzeichen-Schilder. Zuerst waren die Reflexions-Typen strikt verboten, jetzt sind diese ausschließlich vorgeschrieben. Kehrtwendung.

Geräusche können nur mittels Außenlautsprecher transportiert werden.

Und das widerspricht der Zulassung.

Mir ist seit 1975 aus eigener Erfahrung bewusst, dass man ein E-Fahrzeug 'nicht heran-nahen hört' (E-Mofa). Es gibt fußgängerische Verkehrsteilnehmer, die nur nach Geräusch die Straßen überqueren.

Da haben also beim nachträglichen Einbau die Zulassungsleute ein Wort mitzusprechen - hoffentlich wird mal ein Grundsatz gesprochen.

Somit: mal Vorsicht mit Basteleien! Die ABE ist schnell weg - und dann gibts Probleme.

Gruß

Oh das wird schwer.

Was hast du denn für eines? Der Renault Zoe zB (meine Eltern haben einen) macht unter 30 so ein Geräuch, vllt kann man am Computer da rumbasteln und Töne ändern.

Was möchtest Du wissen?