Soundkarte zum Zocken? Warum?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

In der Regel sind Soundkarten Onboard dabei, manch einer will vll. eine besser und kauft sich extra eine, theoretisch brauchst du zum Spielen aber garkeine.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wer nur einfach plöng aus den Lautsprechern haben will, dem reicht onboard. Als Musiker hat man sich früher ohnehin ein Midiboard geholt. z. B. von Roland. Kostete schon damals knapp 1000 DM.

Wer dagegen auf Klangqualität Wert legt, holt ne Soundkarte. Fürs Aufnehmen sowieso.

Weniger CPU Belastung. Hochwertigere Komponenten. Besserer Rauschabstand. Mehr Anschlüsse. Größere Abstände zur Platine (Störquelle). Frequenzgang, Dynamik sind besser, die Ausgangsleistung höher.

Ist ne Frage des Anspruchs. Den meisten Leuten reichen ja auch zum Musikhören ein iDoof und n paar MP3. Andere stellen sich Lautsprecher für ein paar Tausend Euro und nen extra Verstärker hin.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Aus dem selben Grund warum man sich Grafikkarten kauft und nicht die Onboard Grafikkarte nutzt.

DIe sind einfach besser.

z.B. die X-FI Serie von Creative ist der Wahnsinn gewesen.

Natürlich ahst du recht. Die Onboardsoundkarten sind viel besser geworden und nicht mit den Onboardgrafikakrten zu vergelciehen. Aber wer sich einen feinen Rechner zusammenstellt zum zocken, will halt nur das Beste :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast scheinbar eine GraKa mit integrierter Soundkarte. Viele Spiele untermalen Ihre Szenen mit Stimmungsvoller Musik und Soundeffekten, wenn diese fehlen, wirkt das Spiel nur halb so gut bzw. man übersieht einige Hindernisse.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DeinErklaerbaer
14.10.2011, 12:36

Grafikkarte mit integriertem Sound?

0

Zum Zocken tatsächlich überflüssig, da reicht Onboard locker aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DeinErklaerbaer
14.10.2011, 12:45

Jein, kann 5-10% Last auf die CPU ausüben. Die muss die Arbeit für den onboard sound übernehmen, während Soundkarten eine eigene Prozessoreinheit dafür mitbringen.

Also für Zocker, die das Maximum rausholen wollen.

0

bessere soundkarte = besserer klang

das ist wie mit allem anderen zeug: das billige verrichtet seine arbeit und das teure tuts auch, nur noch besser :-)

vielleicht nutzen die die soundkarte ja noch für andere anwendungen, bei denen die "alte" soundcard nicht mitkommen würde...???

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?