Soundkarte sehr nahe an Grafikkarte. Kann das Probleme geben?

...komplette Frage anzeigen Soundkarte - (Computer, PC, Gaming)

2 Antworten

Ich habe eine GTX 970 von Zotac und die Soundblaster Z Soundkarte in exakt der gleicher Formation angeschlossen und habe bisher keine Probleme feststellen können. Ich würde sie jedoch nicht unterhalb der Grafikkarte verbauen.
Eigentlich ist die Soundblaster Z mit ihrem Metallschirm auch recht gut abgeschirmt.

Zu deinem Problem mit dem Rauschen: Tritt es auch auf, wenn das Frontpanel an die Soundkarte des Mainboards angeschlossen ist? Vielleicht kannst du so die Fehlerqurlle eingrenzen. Ich habe das von dir beschriebene Problem nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DasTim
16.03.2016, 20:18

Weiß ich garnicht aber die onboard Soundkarte ist ja eh deaktiviert. Habe gelesen das es an der Abschirmung vom Kabel von Frontpannel liegen kann. Ich denke ich probier es mal mit Schrumpfschlauch. 

0

Hast du nicht noch einen anderen PCI x16 slot für die Soundkarte?

Prinzipiell sollte es eigentlich keine Probleme geben.

Aber: Bitte positioniere deinen CPU kühler richtung front weil er sonst nur heissr lüft der GPU ansaugt.

Was ist das überhaupt für ein modell?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DasTim
16.03.2016, 20:12

Ja aber direkt unter der Grafikkarte. Also dann sehr dicht bei den Lüftern. auch nicht Optimal. Hatte da schon die Grafikkarte drin aber da ist die leider nur mit 4x angebunden obwohl es eigentlich 2 x16 slots sein sollen.

Wäre natürlich besser mit dem Kühler. Dann aber besser nach hinten wo der Lüfter sitzt der dann luft reinsaugt aber ich meine den kann man nur so einbauen. Ist ein Arctic Freezer 7 Pro rev. 2. Wollte mir aber eh die nächste Zeit mal einen anderen holen.

0

Was möchtest Du wissen?