Soundkarte hat verschiedene Sound Einstellungen, 24Bits 192000 Hz war die beste Qualität voreingestellt war 16Bits DVD Qualität also sind doch 24Bots 192000 be?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das gesunde junge menschliche Ohr hat einen Frequenzbereich von 20Hz bis 20 KHz. 

Bei 192KHz bewegst Du Dich in Bereichen die der Mensch einfach nicht mehr hört - solche Frequenzbereiche haben also rein technischen Charakter, d.h. die taugen für nette Qualitätsdiagramme bei den Abtastraten, mehr nicht. 

Es reicht für den Konsumenten die Einstellung CD-Qualität, also 16 Bits/44100Hz.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, grundsätzlich stimmt das, sofern das Material, das du abspielst auch diese Abtastraten verwendet. Da das eher selten der Fall ist, wirst du in der Realität nicht viel Unterschied merken (wenn auch ein bisschen). Es gibt vereinzelt Programme, die mit diesen hohen Abtastraten nicht klarkommen, deshalb sind die Voreinstellungen da niedriger als die Hardware könnte. Da man das aber fix umstellen kann, musst du keine Angst haben, was kaputt zu machen. Einfach testen, wenn irgendwas spinnt, stellst es zurück :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von gino95
09.11.2016, 04:35

Also meine Musik klingt jetzt Deutlich besser, obwohl diese nur 192 K/bits Qualität aufweißt. Pc Lautsprecher sind auch Lauter geworden über HDMI. 

0

Was möchtest Du wissen?