SOS kann nicht mehr! ich lebe wie in einem gefähniss

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Soviel kann ich aus deinem Text herauslesen:

Du verstehst dich mit keinem Partner deiner Eltern. 5 Stunden Internet pro Tag sind dir zu wenig. Vermutlich bist du maximal 13 Jahre alt und gegen Alles, was dir vorgeschrieben wird. So etwas nennt man Pupertät und das geht auch wieder vorbei.

Aber das Wichtigste: Schlagen von Kindern geht gar nicht! Da würde ich mich mal ans Jugendamt, Kummertelefon, Vertrauenslehrerin ....... wenden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ok versuch schnellst möglich mit einem familienmitglied dem du vertraust und der ein "ausserstehender" ist zu reden. und wenn das nicht hilft musst du zum jugendamt gehen. das ist bestimmt nicht leicht und einfacherer gesagt als getan aber wenn es um gewalt geht musst du das melden. sowas wird viel zu häufig unterschätzt. alles gute dir.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bist ein Mädchen oder ? Alter wer verbietet heutzutage das Internet, das einzige was ich an deiner Stelle in den Moment getan hätte wäre ihn zu beschimpfen und ihm zu sagen das er kein Recht darauf hat (falls du schon 14 bist). Wenn der mich geschlagen hätte würd ich härter zurückschlagen und zwar dort wo es am meisten wehtut. Ich glaube das er dann ein bisschen mehr Respekt vor dir hat, anderseits kannst du den wegen Körperverletzung anzeigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Det1965
03.10.2011, 16:32

Du mußt in deiner halbstarken Wut schon mal die Frage richtig lesen! Sie darf jeden Tag 5 - 8 Stunden ins Internet. Das ist nicht zu wenig! Es gebt auch neben dem Internet noch ein normales Leben. Und wie soll sich eine ca. 13jährige körperlich gegen einen erwachsenen Mann wehren?

Alles in Allem: Dein Tip ist nicht gut durchdacht! Außer dem letzten Wort: Anzeige.

0

Meiner Freundin geht es genauso wie dir, ihr Stiefpapa ist auch schon sexuell gegen ihre kleine Schwester vorgegangen (zwischen die Beine gefasst) , sie traut sich aber nicht zum Jugendamt, da ihre Mutter sie danach rauswerfen würde, da sie auch komplett hinter ihrem Freund steht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von taigafee
03.10.2011, 16:20

da muss sie aber stark sein. unterstütze sie unbedingt darin. ihre mutter wird sich große vorwürfe machen, wenn es wirklich zu schlimmerem kommt. mütter sind oft zu schwach, sich gegen ihre partner zu wehren. meine eigene mutter wurde von ihrem vater misshandelt. nur durch ihren mut konnte sie der hölle entkommen. sie hatte keine freundin, wie dich. bitte rede mit ihr!

0
Kommentar von fady9
04.10.2011, 18:43

nee eine andere situaton

0
Kommentar von fady9
04.10.2011, 18:43

nee eine andere situaton

0

ja wenn er dich schlägt dan red mal mit ihm drüber und wenn das nciht geht wende dich einem anderen familienmitglied

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wende dich bitte ans Jugendamt, aber mach vorher keine Ankündigung deswegen. Mach es in Ruhe, ohne dass er etwas merkt. Eine Backpfeife ist schon zuviel. Obwohl ich glaube, er meint es ehrlich gut mit euch, kann es aber nicht anders zeigen.

Aber so geht es nicht. Kinder und Ehefrau sollen keine Angst vor einem Tyrannen haben. Ihr sollt euch frei entwickeln können, ohne den Druck, den dieser Mann ausübt.

Wenn alles nichts hilft, ruf die Polizei beim nächsten Ausraster an. Die kommen, zur Not auch mit 5 Mann. Es ist wichtig, damit er versteht, dass er euch Angst macht.

Das mit der Internetbegrenzung solltet ihr akzeptieren, denn das darf er und ist auch gut für euch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kannst Du denn Deinen Papa nicht anrufen und ihm das sagen? Der wäre Deine erste Anlaufstelle!

Geh zum Jugendamt und sag es dort, auch Die werden Dir helfen!

Auch eine Möglichkeit wären Die Grosseltern, die Eltern von Deiner Mama, die können mal mit Deiner Mama Reden und ihr klar machen, dass sie beim falschen Mann gelandet ist und dass er Euch überhaupt nicht schlagen darf.

Wenn er Dich nochmals schlägt, kannst Du auch zur Polizei gehen.

Wie Du siehst, hättest Du viele Möglichkeiten Hilfe zu holen, Du musst nur keine Angst haben, die Alle helfen Dir bestimmt, das Jugendamt sowieso! Mach mal Den Sxhritt!

Ich wünsche Dir alles, alles Gute und viel Kraft! L.G.Elizza

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von taigafee
03.10.2011, 16:18

ja, der papa ist eine gute idee. ich finde, sie können jetzt schon zur polizei gehen, nicht erst, wenn er wieder zuschlägt.

0

Hallo, gehe zum Jugendamt oder Polizei oder zu sonst jemandem, dem du vertraust. Ompa, Opa, Tante,...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

geh zum Jugendamt und schildere die Situation.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

schlagen geht gar nicht. bitte wende dich an einen vertrauenslehrer, das jugendamt, oder auch an die polizei. die werden dich an die richtigen stellen vermitteln.

tut es auch eurer mutter zuliebe. der erste schritt muss von euch kommen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

schlagen darf er dich nicht (auch wenn ich nicht weiß was du vorher gemacht hast) Die Internetzeit finde ich super.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von fady9
04.10.2011, 18:50

fidest du !!!!

         wen man hausis machen muss mus man erst fünf stunden warten
0

Was möchtest Du wissen?