SOS-Bikinifigur!

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also bei mir hat die DukanDiät sehr gut geholfen und auch langfristig, sodass ich mein Gewicht aquch danach halten konnte. Almased habe ich mal ausprobiert, das hat bei mir gar nicht geholfen! Damit die Dukan Diät aber erfolgreich ist und du das Gewicht nicht sofort wieder drauf hast, solltest du mindestens 3-4 Wochen für die ersten 3 Phasen einplanen, die 4te Phase ist ja dann das Lebenslange. Bei mehr Fragen, schreib mir einfach! Ansonsten viel Glück! =)

könntest du mir kurz schildern wie das so abläuft diese dukan diät ich glaub ich hab das schonmal gehört... ist das nicht was aus frankreich? :D

1
@LilliFragtNach

Sorry, hab erst jetzt deinen Kommentar gelesen. Und ja, der "Erfinder" hat einen französischen Hintergrund, Dr. Pierre Dukan. Ich weiss aber nicht, ob der nicht in Amerika lebt. Also falls du dir das nicht schon selber auf der Dukan Homepage durchgelesen hast, geb ich dir mal eine kurze Zusammenfassung hier: Die Diät besteht aus 4 Phasen:

1.Phase: Es sind nur wenige Lebensmittel erlaubt(keine Sorge, man muss deshalb nicht hungern, sondern isst einfach soviel bis man satt ist!). Hauptsächlich besteht deine Nahrung also aus kohlenhydratfreien Lebensmittel, wie zum Beispiel: Fleisch, Fisch, Joghurt, Quark etc. Ausserdem nimmt man eine bestimmte Portion an Hafer- und Weizenkleie zu sich! Je nach Phase wird das dann mehr. Welche man alles essen darf solltest du nochmal auf der Dukanseite nachlesen, das wäre zu lange um jetzt alles aufzuzählen. Die Dauer der Phase ist abhängig davon wieviel man abnehmen will, empfehlenswert wären so in etwa 3 Tage!

2.Phase: Meine "Lieblings"-Phase, denn jetzt darf man auch so ziemlich jedes Gemüse essen. Nur bei Karotten sollte man nicht so viele essen. Das Tolle ist, wer asiatisch mag, kann sich hier wie ich jeden Tag eine Gemüsepfanne machen. =) Eigentlich ist das genauso wie eine normale Gemüsepfanne, nur dass man halt den reis weglässt, aber mich persönlichg stört das nicht so. Dauer der Phase ca. 1 Woche. Achja am Besten ist es, wenn man hier jeden zweiten Tag noch wie in Phase 1 sich ernährt. Wenn nicht ist das aber auch nicht so schlimm, ich habe trotzdem gut abgenommen!

3.Phase: Jetzt darf man auch wieder Obst essen und 2 Scheiben Vollkornbrot pro Tag. Butter und Nutella sollte man vielleicht nicht gleich wieder aufs Brot schmieren, aber Frischkäse mit Marmelade ist erlaubt! =) Ausserdem darf man auch 2mal die Woche glaube ich wieder eine normale Mittagsmahlzeit essen, also bei mri war das erstmal meine heissgeliebte Lasagne! ;) Die Phase würde ich so 1,5 bis 2 Wochen machen, damit man nicht sofort wieder alles drauf hat an Gewicht! Einmal die Woche soll man übrigens nun noch wie in Phase 1 essen.

4.Phase: Die Vierte ist eigentlich keine Phase, sondern eine bestmöglich lebenslange Umstellung. Die einzige EInschränkung hier ist nun noch, dass man eigentlich 1mal die Woche noch wie in Phase eins leben soll! Dazu muss ich sagen, dass ich mich da nicht unbedingt dran halte, aber wenn ich mal ein bis zwei Abende bei irgendwelchen Feiern wirklich geschlemmt habe, dann kann ich durch 1 Tag wie in der ersten Phase das zugenommene wieder abnehmen. Insgesamt habe ich hatl meine Ernährung ein bisschen umgestellt und schmiere mir zum Beispiel weniger Nutella oder Butter aufs Brot, stattdessen halt öfter Frischkäse und Marmelade. Auch abends esse ich gerne mal einen Tzatzikiquark mit Paprikastreifen oder so.

Ich hoffe, ich konnte helfen! Liebe Grüße und viel Glück! =)

1

Klar, man will jetzt schnell den winterspeck wegbekommen weil es jetzt warm wird und schwimmbad angesagt ist, mir geht es genauso aber glaub mir es ist besser dir zeit zu lassen abzunehmen das ist viel gesünder und dann hast du es nicht nach 1 monat wieder drauf...mach viel sport und drinke viel wasser und achte auf deine ernährung dann klappt das zwar nicht so schnell wie du dir das wünschst aber es ist definitiv besser

Die Frage ist wie viel in welcher Zeit? Grundsätzlich ist eine Gewichtsreduktion nur von dauerhaftem Erfolg, wenn man auf langfristig setzt. Also seine Ernährungs- und Lebensgewohnheiten mal auf den Prüfstand stellt. Lass alles was Zucker (auch die versteckten) Zucker weg, meide Fastfood und Fertiggerichte und bewege Dich täglich mindestens 30 Minuten.

Schnell abnehmen ohne Kochen?

Also ich müsste wirklcih abnehmen, ich hatte schon immer Probleme mit meinem gewicht. Früher war es noch schlimmer da musste ich nach dem essen sogar erbrechen. Ich bin 15 bin 1,58 gros und wiege 60 kilo und ich will auf 50 runter. bis zum schulende also bis zum 27.7. Und jetzt meine eigentliche frage: wie kann ich schnell abnehmen ohne kochen zu müssen ? Denn meine eltern halten nichts von diäten. Sport kann ich auch genug machen. Also kennt ihr eine gute diät oder wisst vlt sogar selber wie ich schnell abnehmen kann ? Und kann mir vlt jmd das mit den Kohlehydraten erklären ? Lg Sarah :-)

...zur Frage

Schonende Tötungsmethode für Insekten (Heimchen)?

Ich würde gerne Heimchen (Acheta domesticus) aus eigener Zucht essen, aber ungern bei lebendigem Leibe. Nun frage ich mich, wie man Heimchen am leidärmsten töten kann. Aber so, dass sie möglichst noch ihre alte Form behalten (also z.B. nicht zerquetschen). Und die Methode sollte auch geeignet sein, viele Heimchen gleichzeitig zu töten (also z.B. nicht „Kopf abschneiden“, wäre mir zu aufwendig).

Hat jemand eine Idee oder schon Erfahrung damit?

Vorweg noch ein Hinweis:

Für mich ist es in diesem Zusammenhang unerheblich, ob Insekten ein Zentralnervensystem haben oder nicht. Da ich nicht weiß, wie es ist, ein Heimchen zu sein, kann ich einfach nicht zu 100% ausschließen, dass das Tier leidet (in welcher Form auch immer), wenn ich es töte.

Deswegen bitte auf Antworten á la „Merken die eh nicht“ verzichten. Danke. (-;

...zur Frage

5 Kilo in 6 Wochen abnehmen

Zwar bin ich nicht fett aber fühl mich ziemlich unwohl wenn ich im Bikini zwischen meinen Freunden stehe. Die haben alle n flachen Bauch und haben dünne Beine und meckern ständig an ihre Bikinifigur rum. Schon der kleinste Fett ist eine Tragödige ...... Ich hab schon viele Diäten gemacht. Jedoch halt ich so was kaum aus. Jetzt ist mein nächstes Ziel 6 Kilo in 6 Wochen abzunehmen. Findet ihr das realistisch oder sollte ich mir nicht viel Hoffnung machen?Oder kann ich auch mein Ziel höher setzten? Würde dann jeden Tag 45 min joggen gehn oder so. Hat jemand noch einen Vorschlag für mich? Ich will das in den Sommerferien jetzt druchziehen und geh auch nach Florida wo es ziemlich warm ist und man warschenlich auch mehr Kilokalorien beim Joggen verbrennt oder?Kann das sein? Hat jemand auch gute Tips zur RICHTIGEN(!!!!!!) Ernährung? Zur Info: Ich bin 1.78 m gross und hab ein Gewicht von genau 70 Kilo : / und bin 14 Jahre alt.

Danke für jeden Tipp. :))

...zur Frage

Nehme ich mit meiner Diät ab?

Ich hab seit gestern eine Diät begonnen, weil ich bis zum Sommer noch abnehmen will. Ich bin männlich, wiege 100kg, 187cm groß und bin 18 Jahre alt. Ich habe meinen Kaloriebedarf ausgerechnet und der liegt bei aufgerundet 2300. Ich will jetzt jeden Tag das gleiche essen und zwar das: zum Frühstück einen Apfel, das wären 70 Kalorien. Zum Mittag eine Dose Thunfisch (150g), 50g Tomatenmark, ein Ei und 100g Tk-Gemüse. Zusammen gerechnet ergibt die ganze Mahlzeit 400 Kalorien. Am Abend esse ich 250g Magerquark, das wären 180 Kalorien. Trinken tu ich nur light-Getränke und stilles Wasser. Am Tag komm ich dann auf 650 Kalorien. Dazu kommt noch 4x Krafttraining in der Woche und 1 Tag Ausdauertraining. Ich wäre somit 1.650 Kalorien im Defizit. Ja ich weiß ihr werdet euch wahrscheinlich denken das ist das dümmste was ich je gehört hab blabla aber ich möchte nur wissen, ob ich damit abnehmen kann, wenn ich das Monate lang durchziehe, da ich mir sicher bin, dass ich das kann. Also bitte spart euch eure dummen Kommentare

...zur Frage

Was ist die "beste" und "leichteste" Methode Problemlos abzunehmen?

Viele kennen das Problem bald ist Sommer und man möchte in Bade-Kleidung glänzen. Ich z.B möchte ebenfalls ein paar kg abnehmen..nur nehme ich sehr schwer ab... Hab schon so einige Diäten ausprobert,selbst Crash-diäten die aber die nachfolge haben das ein Jojo-Effekt ensteht. Selbst wenn man nach der diät seine ernährung gesünder umstellt... deshalb stelle ich ecuh die frage auch am besten and ie die erfahrungen haben,wie nimmt man am effektivsten und gesund ab?

Danke im vorraus, LG,Jenny

...zur Frage

Habt ihr schon mal eine?

Hallo Sportfreunde!

Habt ihr schon mal eine Diät gemacht? Wenn ja, welche?

Außerdem fände ich es sehr interessant zu lesen, wie lange ihr eure Diät gemacht habt, ob ihr erfolgreich wart und ob du deine Methode weiterempfehlen würdest. Nennt gern ein paar Vor- und Nachteile.

Sportliche Grüße

General-Fit

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?