Sorry aber es ist extrem schwer ein neuen Fragetitel zum empfehlen von Büchern zu finden!?

7 Antworten

Roman ist eine Textgattung wie Kurzgeschichte und Novelle, kein Genre wie Fantasy, Science Fiction oder Thriller. Ich mag diese Bücher:

  • Herr der Ringe von J. R. R. Tolkien (Fantasy, je nach Ausgabe 1 - 6 Bände)
  • Der Hobbit von J. R. R. Tolkien (Fantasy)
  • Horus von Wolfgang Hohlbein (Fantasy)
  • Die Sturmlicht-Chroniken von Brandon Sanderson (Fantasy, auf Deutsch bis jetzt 6 Bände, geplant sind 20)
  • Enwor von Wolfgang Hohlbein (Mischung aus Science Fiction und Fantasy, 15 Bände, wobei die ersten 10 eine abgeschlossene Handlung haben und der Rest unvollendetete Versuche einer Fortsetzung sind und wahrscheinlich nie vollendet werden)
  • Die Orks von Stan Nicholls (Fantasy, auf Deutsch 4 Bände)
  • Harry Potter von J. K. Rowling (Fantasy, 7 Bände)
  • Die unendliche Geschichte von Michael Ende (Fantasy)
  • Lautlos von Frank Schätzing (Thriller)
  • Das verlorene Symbol von Dan Brown (Thriller)
  • In 80 Tagen um die Welt von Jules Verne (Abenteuer)

Herr der Ringe ist die Geschichte der Reise einer Gemeinschaft aus Hobbits, Menschen, einem Zwerg, einem Elben und dem Zauberer Gandalf zum Schicksalsberg während des Ringkrieges auf dem Kontinent Mittelerde mit dem Ziel, einen magischen Ring des Feindes zu vernichten. Die Naturbeschreibungen sind sehr detailliert.

Der Hobbit ist die Vorgeschichte von Herr der Ringe und die Geschichte des Hobbits Bilbo Beutlin, der mit einigen Zwergen und dem Zauberer Gandalf zum Einsamen Berg reist, wo ein Drache im ehemaligen Heim der Zwerge haust. Um Herr der Ringe zu verstehen, muss man Der Hobbit aber nicht lesen, da alles Wichtige in Herr der Ringe noch einmal gesagt wird.

Horus spielt im Jahr 1888 in London. Die Hauptperson ist eine altägyptische Göttin, die auf der Suche nach einer anderen altägyptischen Göttin ist. Die Hauptfigur wird während der Handlung außerdem in die Suche nach Jack the Ripper verwickelt. Eine frühere Liebesbeziehung der Göttin spielt auch eine gewisse Rolle, aber es ist definitiv kein Liebesroman.

In Die Sturmlicht-Chroniken geht es um einen Krieg zwischen zwei Völkern auf dem Kontintent Roschar und eine drohende Gefahr für die ganze Welt. Die Natur, die Kulturen und Religionen der verschiedenen Völker werden ebenso detailliert beschrieben wie die Hauptcharaktere und ihre Entwicklung im Lauf der Handlung. Auch das Magiesystem ist interessant. Jeder Band enthält schöne schwarz-weiße Illustrationen, die die Flora und Fauna von Roschar und andere Dinge wie Apparate, Kleidung und Landkarten darstellen.

Die Enwor-Reihe handelt von den Erlebnissen der Krieger Skar und Del auf dem Kontinent Enwor. Eine zentrale Rolle spielt dabei ein Krieg, der vor langer Zeit zwischen zwei Völkern stattgefunden hat, und dessen Überbleibsel. Es kommen diverse fremdartige Wesen vor und es gibt Schwertkämpfe.

In Die Orks geht es um einen Kriegstrupp aus Orks und einem Zwerg in der Welt Maras-Dantien, die unfreiwillig desertieren und sich auf die Suche nach magischen Gegenständen begeben, die auch ihre frühere Herrin haben will und das Schicksal ihrer Welt verändern könnten. Neben Orks und Zwergen kommen noch eine ganze Reihe weiterer Wesen aus diversen Mythologien vor. Auch in Die Orks gibt es viele Schwertkämpfe.

Harry Potter ist die Geschichte des gleichnamigen Jungen, der mit 11 erfährt, dass er ein Zauberer ist und auf die Zaubererschule Hogwarts gehen soll. Er und seine Schulfreunde bekommen es mit bösen, rassistischen Zauberern zu tun, die vom Mörder von Harrys Eltern angeführt werden. Die Handlung wird von Band zu Band immer düsterer, während die Bedrohung durch die Bösen immer größer wird. Liebe spielt eine zentrale Rolle in der Handlung (romantische Liebe wird aber nur nebenbei thematisiert).

In Die unendliche Geschichte geht es um den Jungen Bastian Balthasar Bux, der ein Buch mit diesem Titel über die vom Nichts bedrohte Welt Phantásien liest, in das er im Lauf der Handlung buchstäblich hineinversetzt wird und dort dann selbst Abenteuer erlebt, während er auf dem Weg der Wünsche durch Phantásien reist, um seinen Wahren Willen zu finden

Lautlos spielt in den 90ern nach dem Kosovo-Konflikt in Köln, es geht um ein geplantes Attentat auf Bill Clinton. Die Hauptpersonen sind ein irischer Physiker und Schriftsteller und eine deutsche Pressereferentin.

Das verlorene Symbol ist wie Sakrileg, Illuminati und Inferno ein Roman mit dem Symbologen Robert Langdon. Wie in den anderen Romanen und deren Verfilmungen muss er eine Reihe alter Rätsel lösen, diesmal ist das Leben eines Freundes von ihm in Gefahr.

In 80 Tagen um die Welt handelt von der Weltreise des reichen Londoners Phileas Fogg und seines Dieners Jean Passepartout. Der Grund für die Reise ist die Wette, dass Fogg die Reise in 80 Tagen schafft, der Preis ist Foggs halbes Vermögen. Die Reise verläuft dann abenteuerlicher als geplant.

Besonders mag ich von den genannten Romanen Harry Potter, Herr der Ringe, Horus und Die Sturmlicht-Chroniken. Vor allem Horus, Die Sturmlicht-Chroniken, Enwor und Die Orks sind aber eher was für ältere Leser, vielleicht ab 16.

Die Links führen zu Angeboten bei Amazon, da gibt es auch Leseproben. Bei den Romanreihen führt der Link zum jeweils ersten Band und bei Herr der Ringe zu einer Gesamtausgabe mit drei Bänden und einer einbändigen (der Link zu letzterer ist bei dem Wort Ringe), weil es davon zwei Übersetzungen gibt.

Woher ich das weiß:Hobby – Ich bin ein großer Fan von Science Fiction.

Throne of Glass von S. J. Maas, Odinskind von Siri Pettersen, Amani- Rebellin des Sandes von Alwyn Hamilton, Seelen von Stephanie Meyer, Selection von Kiera Cass, Alcatratz und die dunkle Bibilothek von Brandon Sanderson

Mein absoluter Fave im Richtung SciFi ist "Die Kolonie" von Ben Bova. Spielt in der damaligen Zukunft und entwirft einerseits der damals vorstellbaren Entwicklung der politischen Lage incl. bewaffneten Auftstands in den USA, beleuchtet aber auch fiktive Einzelschicksale:

https://www.amazon.de/Ben-Bova-Die-Kolonie/dp/B008E6STPU/ref=sr_1_2?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&keywords=bova+kolonie&qid=1564396095&s=gateway&sr=8-2

Wenn es Dir mehr um Space Operas geht:

https://www.amazon.de/Bedenke-Phlebas-Roman-Iain-Banks/dp/345331591X/ref=sr_1_1?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&crid=W55TK2N85M&keywords=bedenke+phlebas&qid=1564396164&s=gateway&sprefix=bedenke+phlebas%2Caps%2C248&sr=8-1

und das wohl meistgesuchte Buch zu DDR-Zeiten (hat aber einen gehörigen Fantasy-Touch):

https://www.amazon.de/Bedenke-Phlebas-Roman-Iain-Banks/dp/345331591X/ref=sr_1_1?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&crid=W55TK2N85M&keywords=bedenke+phlebas&qid=1564396164&s=gateway&sprefix=bedenke+phlebas%2Caps%2C248&sr=8-1

LG metalfreak311

Woher ich das weiß:Hobby

Naja, da hier fast täglich nach Buch-Tipps gefragt wird, muss man ja nicht immer wieder eine neue Frage stellen, sondern kann sich auch mal die Antworten mit Buch-Tipps aus den letzten Wochen anschauen ;-)

Mein aktueller Tipp, einer der besten Thriller der letzten Zeit:

Liebes Kind“ von Romy Hausmann

DH!

Lese ich gerade. Bin auf Seite 296 😊

1

Elanus, Erebos und Saeculum von Ursula Poznanski, die Edelsteintrilogie, Spiegelsplitter von Ava Reed, Die Mühle von Elisabeth Herrmann

Was möchtest Du wissen?