Sorgfaltspflich t des Jugendamtes bzw. Inobhutnahmestelle bei einer Inobhutnahme

Das Ergebnis basiert auf 15 Abstimmungen

die einrichtung hätte die 13jährige vor alkohol, sex und drogen schützen müssen 93%
die einrichtung hat ihre sorgfaltspflicht nicht verletzt 6%

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
die einrichtung hätte die 13jährige vor alkohol, sex und drogen schützen müssen

ganz schön heftig!!! die haben defi. dafür sorge zu tragen, dass es "sauber" abläuft und müssen kinder vor sex, alk und drogen schützen!!!!! wo kommen wir denn da eigentlich hin... es wird immer schlimmer!!!

die einrichtung hätte die 13jährige vor alkohol, sex und drogen schützen müssen

Klar ist der Vorfall nicht in Ordnung, aber soll man die Jugendlichen einsperren und die Zimmer abschließen?! Sitzt vor jedem Zimmer ein Betreuer und hält Nachtwache? Leider kann ich zur Organisation in solchen Einrichtungen keine Auskunft geben, ich stelle mir die Arbeit dort jedoch recht schwierig vor. Und bei dem Gedanken, wie man Alkoholmissbrauch oder sexuelle Kontakte verhindern soll fallen mir nur extreme Kontrollmaßnahmen ein.. :/ Man müsste jeden Jugendlichen nach jedem Ausgang "filzen", schauen, dass die nix zum Fenster reinziehen (Flaschen an Strippen nach oben ziehen.. schon gesehen!) und und und.. sehr schwierig. Nix desto trotz darf das nicht geschehen, keine Frage! Aber 100%ig ausschließen kann man sowas nie, denke ich. Das wäre utopisch. (Man denke nur, dass im Knast - eigentlich total überwacht - Drogen geschmuggelt, Waffen gebaut und Alkohol gebraut wird..) :(( Ohne weitere Informationen würde ich die Betreuer der Einrichtung nicht voreilig verurteilen!

Die liebe Mutter fährt alleine in Urlaub?Naja was soll man dazu sagen.Frage, warum ist Sie ohne ihre Tochter in Urlaub gefahren?Warum hat Sie ihre Tochter allein bei ihrem Vater zurück gelassen?Gründe hat Sie bestimmt gehabt.Dann ist Sie nicht zu erreichen?Sie hat sich bestimmt nen Schönen gemacht. In der Zeit wurde dem Kind Gewalt angetan.Ne tolle Mutter.So eine wünscht sich kein Mensch.

nun ja. wenn mutter und vater nicht mehr zusammenleben und die pubertierende tochter nicht mit in urlaub will ist das eben so. warum sollen denn nur männer das recht haben ohne kinder mit neuem lebensgefährten in urlaub zu fahren ? dass sie nicht erreichbar war steht doch nirgendwo. nur eben nicht verfügbar um sich SOFORT um ihre tochter zu kümmern. sondern erst 4 tage später.

0
@vorsichtstufe

Wieso nicht verfügbar?Sie hätte sofort Ihren Urlaub beenden müssen.Als gute Mutter wäre es Ihre Pflicht gewesen..

0
@jimpo

der urlaub war auch mehr als gelaufen. das kannst du mir glauben. aber versuche du mal ohne entsprechendes geld in der tasche die rückreise zwischendurch zu organisieren. und ich stelle meine freundin nicht als rabenmutter hin wie du es gerade tust. du bist ein mann stimmts ??? und womöglich noch kinderlos. ich denke außerdem, dass es hier nicht um die rükreise der mutter geht sondern meine frage bezieht sich auf die sorgfaltspflicht der jeweiligen einrichtung

0
@jimpo

mühsam zusammengespart eben. und ne extra rückreise kostet ne menge holz

0
@jimpo

außerdem wäre es supinett wenn du dann auch mal die fragen beantworten würdest, die ich dir gestellt habe ;-)

0

Wie ist das mit den Heizkosten?

Ich kriege vom jugendamt eine wohnung zugestellt. Jedoch sollte ich im Netz nach Wohnungen gucken (Kaltmiete unter 375 euro). Ich habe eine Wohnung gefunden die 350 euro kaltmiete kostet. Daraufhin Nebenkosten 200 euro. Übernimmt das Jugendamt diese kosten? Bzw die Nebenkosten oder wie genau läuft das ab?

...zur Frage

Wie teuer ist ein Vaterschaftstest?

Tochter heute 16 seit Jahren keinen Kontakt auch war der Wohnort nicht bekannt. Aus Liebe erkannte ich damals vor dem Jugendamt die Vaterschaft an. Zahlte anfangs auch sporadisch Unterhalt bis das Jugendamt eintrat. Muss dazu sagen die beziehung zur Mutter war lange beendet und man traf sich einmal wieder, da sollte das passiert sein. Hatte seit Jahren keinen Kontakt und wusste auch nicht wo die Mutter mit Tochter wohnt. Nun seit sie ins Hartz4 fiel wurde ich angeschrieben. Die Adresse war dann bekannt, sah zufällig bei einer Ortsbegehung Mutter und Tochter und die zweifel waren da. meine auch das als Grund zu sehen, wieso die Mutter nie auf Unterhalt klagte nachdem die Tochter aus der Obhut des Jugendamtes fiel.

Ich werde vom Gerichtsweg aufgefordert Auskunft über meine Einkommensverhältnisse zu geben. Soweit ja ok.

Ich zweifle aber erheblich an der Vaterschaft an der Tochter und werde dies bei Gericht mitteilen. Die Folge wird sein, es wird ein Vaterschaftstest angeordnet.

Wer kann mir sagen wie teuer der ungefähr wird?

...zur Frage

Meine Tochter 8 Jahre alt ist seit 5 Wochen im Obhut des Jugendamtes?

Meine Tochter ist seit 5 Wochen im Obhut des Jugendamtes. Ich bin alleinerziehende Mutter , meine Tochter ist 8 Jahre alt, zum schluss hat es extrem gekriselt und ich habe selbst mit betont auf selbst das Jugendamt informiert, dass ich sie geschlagen habe, weil ich total extrem überfordert bin. Jugendamt verbietet mir jetzt den Kontakt zu meiner Tochter in jeglicher Hinsicht. Wer hat hier Erfahrung und kann mir sagen, was er oder sie in der Situation getan hat um sein Kind sehen zu können. Bitte keine Laien die eine Meinung abgeben wollen ohne sich auszukennen. Falls da Fachanwälte dabei sind noch besser. danke

...zur Frage

Darf Jugendamt Kind weg nehmen?

Guten Abend,

Mein Name ist saskia und ich bin 24 .

Habe meine damals 4jährige Tochter 

Vor etwas mehr als einem Jahr in Obhut 

Gegeben da ich mich krankheitsbedingt (Depression) nicht mehr fähig gefühlt habe 

sie zu versorgen. Hatte 2016 eine schizoafektive psychose (F.25) die aber seid dem nicht mehr ausgebrochen ist. Zurzeit bin ich freiwillig in einer intensiven Familiebetreuung ( Mutter Kind Haus)

Des Jugendamtes und habe meine Tochter am 22 Dezember zu mir geholt. Ich bin alleinerziehend habe aber seid 3 Monaten einen neuen Partner. Ich vermute das ich schwanger bin.. Jetzt zu meiner Frage: darf das Jugendamt mir 1 oder beide Kinder weg nehmen wenn dies der fall sein sollte? LG 

...zur Frage

darf das Jugendamt das Kindergeld einforder?

Ich war vom 02.02.18bis 14.2.18im Krankenhaus ,(als Notfall ) meine Schwester hat das Jugendamt angerufen um sich angeblich Hilfe zu suchen .Da keiner in der Familie sich um ein Kind mit Down Syndrom Kümmern wollte. (Ohne mit mir darüber zu sprechen)der Junge war vom 05.02. 18 bis 18.02.18 (am 19 kam er nach Hause )IN Obhut der Jugendamtes. nun habe die das Kindergeld an sich genommen . Dürfen die das ? hab in Netz mal gelesen in so einem Fall nicht ,nur wenn das Kind für immer weg ist oder länger als 2 Wochen .Bin etwas verunsichert , die möchten auch das Pflegegeld aus dem Pflegegrad für sich versuchen zu beanspruchen ,Wäre er in die Kurzzeitpflege wäre es nur für die 13 Tage berechnet worden .Habe erst 4 Tage später erfahre wo er ist da meine Tochter (21)ins Krankenhaus musste bei der er angeblich war nur so kam es raus

DANKE FÜR HIELFREICH ANTWORTEN

...zur Frage

Wo bekomme ich Hilfe bei ungerechtfertigter Inobhutnahme meines Kindes durch das Jugendamt

Ich brauche ganz dringend Hilfe. Mir wurde meine Tochter weggenommen, die erst 19 Monate alt ist. Ich hab nach der Entbindung direkt ne schwere Herz-OP gehabt und bin ins Koma gefallen. Da hat das Jugendamt Höchst mein Kind in Obhut genommen, weil ich mich ja nicht kümmern konnte und einfach ignoriert worden ist, dass meine Mutter sowie mein Bruder und dessen Frau sich sofort bereit erklärt hatten, die Kleine zu sich zu nehmen. Als ich wieder einigermaßen fit war, wollte ich meine Tochter nach hause haben aber das Jugendamt weigerte sich. Also kam es zur Gerichtsverhandlung und ich bekam das vollständige Sorgerecht zurück und meine Prinzessin kam letztes Jahr im Dezember für ganz zu mir. Also habe ich schon die ersten 9 Monate ihres Lebens mit ihr verpasst. Am 21. Oktober hielt plötzlich, als ich mit der Kleinen singend vom Spielplatz wiederkam, mit quietschenden Reifen ein Streifenwagen, aus dem 4 junge Polizisten raussprangen, mich anschrien, dass ich das Kind sofort in Buggy setzen und anschnallen solle und mit auf´s Polizeirevier kommen muss. Das Ende vom Lied: meine Tochter wurde mir weggenommen weil eine Passantin an besagtem Tag gesehen haben will, dass ich mein Kind misshandelt hätte: ich hätte sie "heftigst" geschüttelt! Mein armer Wurm wurde 3 Tage untersucht. Befund war unauffällig aber sie wurde mir trotzdem weggenommen, dabei steht fest, dass ich ihr nie was tat!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?