Sorgerechtsfrage, 600 km Entfernung

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

dem kind zuliebe wieder etwas näher zusammenrücken? das kind wäre bestimmt glücklicher und seiner entwicklung käme es entgegen, wenn es den vater oft sehen könnte. bei 600 km ist das wohl nicht sehr wahrscheinlich. ich arbeite mit verhaltensauffälligen kindern zusammen, viele davon sind voralem so schwierig geworden, weil sie zuerst länger in einer unglücklichen familie gelebt haben und hinterher keinen kontakt mehr zu einem elternteil hatten.

Natürlich wäre das die beste Möglichkeit. Aber der Vater kümmert sich sowieso kaum und ich lebe seit fast 3 Jahren mit meinem Partner und meinem Sohn zusammen. mein Sohn sagt auch Papa Flo (er heißt Florian) zu meinem neuen Partner. Seinen richtigen Vater nennt er Papa Nils. Einmal im Monat hat er die Chance sein Kind übst ein verlängertes Wochenende zu sehen, da wir einmal im Monat in meine Heimat fahren. aber er nimmt es fast nie wahr. immer ist irgendetwas anderes wichtiger. hier haben wir unsere Jobs und wir fühlen uns wohl. der kleine hat seinen Kindergarten hier und fühlt sich mega wohl.

0

Der sinn des gemeinsamen sorgerechts ist ja gerade das nicht einer alles entscheidet und so vollendete tatsachen schafft. Inzwischen gibt es scanner und dieses internet wo man eine e-Mail schicken kann. auch per post ist alles in 3 tagen erledigt.

ich weiß dass es Scanner und alles gibt!!! habe mir deswegen extra einen Drucker mit Scan-, Kopier- und Faxoption gekauft!!! aber wenn der Vater so wenig Interesse daran hat und es nichtmal schafft ins internetcafe zu gehen um es auszudrucken, kann ich auch nichts machen! :( am Dienstag hatte ich mit dem kleinen einen Termin beim Zahnarzt und habe für Mittwoch einen Termin zur Behandlung unter Narkose bekommen. da sind keine drei Tage Zeit um alles auf dem Postweg zu erledigen!

0

So lange ihr beide das gemeinsame Sorgerecht habt, muss der Vater bei bestimmten Dingen zustimmen. Diese Regel kann man nicht einfach so wegfallen lassen.

Eine vollmacht des Vaters wäre eine möglichkeit.

Wende dich dabei an einen Anwalt und nicht an eine unwissende internet community

Was möchtest Du wissen?