Sorgerecht für Schwester übernehmen?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

deine eltern haben gemeinsam das sorgerecht und entscheiden wo du dich aufhältst, wer kontakt mit dir hat und wo du lebst. sie können einen auszug zu deinen großeltern bestimmen oder zu deiner schwester - dies können sie auch komplett ablehnen und dir bleibt nur übrig dich ans jugendamt zu wenden und dort deine problematik vorzutragen.

dann wird man deine eltern dazu hören und sie werden ihre geschichte vortragen, wie sie die sachen sehen. da kinder deines alters gerne extrem übertreiben und alle furchtbar psychisch gestört werden, ist deine geschichte nur eine von 1000. also wende dich ans jugendamt und bitte um inobhutnahme, wenns dir zu hause nicht mehr passt. oder überdenke einfach mal dein verhalten.

Wende Dich ans Jugendamt.

Vlt. kannst Du ja bei den Großeltern unterkommen.

camelott 01.07.2017, 14:03

Meine Großeltern wohnen im gleichen Haus wie meine Eltern deshalb will ich da nicht hin 

0
beangato 01.07.2017, 14:10
@camelott

Tja, Deine Schwester wird noch zu jung sein, um Dich erziehen.

Vlt. gibt es auch eine Familienhilfe für Euch.

0
markusher 04.07.2017, 21:02
@beangato

wenn die eltern dem zustimmen, ist das kein problem. ohne die eltern läuft hier garnichts.

0

Deine Eltern müssten das Sorgerecht freiwillig abtreten, aus Überforderung, wegen Krankheit.... so einfach ist das nicht, das läuft alles über das Vormundschaftsgericht. Also deine Mutter ist viellicht überfordert, aber dann is timmer noch der Vater da.

Sie haben das Sorgerecht und dabei wird es auch bleiben, bis du 18 Jahre alt bist.

Deine Eltern könnten sagen, dass du bei deiner Schwester bleiben darfst, bis du 18 Jahre alt sind. Wenn alle einverstanden sind geht das ohne Gericht und ist ganz einfach. Es müssten aber alle zustimmen.

Das würden sie voraussichtlich nicht tun, denn dann müssten sie deiner Schwester Geld für Miete, Nebenkosten, Verpflegung und für vieles mehr bezahlen. Das ist ein erheblicher Kostenmehraufwand.

camelott 01.07.2017, 15:27

Also mit Geld hat das nichts zu tun um das jetzt mal so zu sagen, meine Eltern hätten genug Gerald dafür aber meine Mutter will nicht das icj bei der wohne 

0

Also, wenn es wirklich so unerträglich ist, und Deine Eltern Dich z. B. einsperren, oder schlagen, oder gar nichts erlauben, kannst du zum Jugendamt gehen und die sorgen für eine andere Unterbringung.

Dazu müssen Deine Eltern nicht mal das Sorgerecht abgeben, sie müssen nur damit einverstanden sein, dass Du wo anders wohnst. Deshalb könntest Du auch zu Großeltern oder Schwester ziehen, wenn Deine Eltern einfach nur einverstanden sind. Fraglich ist, wie sie das finanzieren sollen, denn weder Großeltern noch Schwester werden damit einverstanden sein, abgesehen vom Kindergeld, das ihnen dann zustünde, für Dich aufzukommen. Deine Eltern müssten also ggf. Unterhalt zahlen.

Sorgerecht bedeutet einfach, sie haben das Recht zu bestimmen, wo Du lebst, und müssten nur weiterhin alles unterschreiben, was so nötig ist (Zeugnisse etc.).

Was sagen denn die Großeltern oder die Schwester dazu?
Können sie nicht mit Deiner Mutter reden?
Und was ist mit Deinem Vater?

Wenn Deine Mutter nicht immer schon so wahr, ist sie wohl überfordert von ihrem Leben. Sie braucht Hilfe. Das ist nicht Deine Verantwortung. Du bist das Kind. Aber die anderen Erwachsenen sollten sich einmischen. Vertrau Dich Ihnen an und bitte sie um Hilfe für (Deine Mutter und) Dich und um Schutz.

Wenn es eigentlich immer schon schlimm war, jetzt aber unerträglich und das Umfeld hilflos ist, geh zum Jugenamt. Die helfen Dir.

camelott 01.07.2017, 15:28

Man kann nicht mit meiner Mutter reden, jeder hat das schon Versucht sogar Eltern von Freunden von mir 

0

Ob deine Eltern das wollen oder nicht, wenn es dein Wunsch ist wird dieser befolgt. Das muss ja auch nicht zwingend für immer sein. Jeder war glaube ich mal in dem alter in einer phase wo man dachte man wird niemals mit seinen eltern klar kommen aber das geht vorbei. Wende dich ans Jugendamt!

Blindi56 01.07.2017, 13:54

Das Jugendamt hilft allerdings auch nur bei ernsten Fällen, nicht wegen pubertärer "null Bock auf Eltern"-Phasen. und die Eltern müssten auf jeden Fall dann Unterhalt zahlen, sofern sie nicht mittellos sind.

1
Dahika 01.07.2017, 13:56

Ob deine Eltern das wollen oder nicht, wenn es dein Wunsch ist wird dieser befolgt.

Wie bitte? Wir leben nicht im Wunscherfüllungsland von Teenies. Wenn die Eltern es erlauben und finanzieren, geht es. Wenn die Eltern es nicht erlauben, geht es nicht.

Die Fragestellerin kann sich an das Jugendamt wenden. Dort wird dann gemeinsam beratschlagt, welche Hilfe angemessen wäre.

2
martinzuhause 01.07.2017, 16:10

"wenn es dein Wunsch ist wird dieser befolgt."

dann auch gleich noch ein einhorn und das erste auto mit wünschen. wenn man schon dabei ist.

wo hast du denn diesen unsinn her?

1
markusher 04.07.2017, 21:01

so ein quatsch

0

Wende dich an das Jugendamt.

Das wird alles weitere in die Wege leiten

so einfach wird das nicht mit der Sorgerechtsabtretung, wenn sie es nicht wollen.

Was möchtest Du wissen?