Sorgerecht bei Arbeitslosigkeit

5 Antworten

Ihr habt auch nach einer Scheidung das gem. Sorgerecht. Das Aufenthaltsbestimmungsrecht wird meist einem Elternteil zugesprochen, wenn ihr euch nicht einigen könnt. Da sich der Vater bedingt durch seine Arbeitslosigkeit mehr ums Kind kümmern konnte, ist die Wahrscheinlichkeit groß das es bei ihm bleibt. Du hast dann ein Umgangsrecht, das ihr mit Hilfe des JA festlegen könnt oder wenn ihr erwachsen seit selbst abklärt. Warum hast du Angst das euer Kind bei ihm bleibt? Bisher war es doch auch bei ihm. Er ist doch mit der Scheidung nicht automatisch ein schlechterer Vater.

er hat bessere chancen, da er sich die gesamte zeit hauptsächlich um das kind gekümmert hat. in der regel erhält die mutter allerdings nach wie vor den vorrang. mit gutem anwalt und den richtigen schachzügen musst du dir keine gedanken machen.

Warum streitet man sich nur wenn man sich trennt um die KINDER? Es sind nicht deine und nicht seine, es sind EURE KINDER! Könnt ihr euch da nicht einigen und auch einfach schauen was für das Kind am besten ist??

Im Grunde hast Du recht, aber ich habe die Befürchtung, dass er Himmel und Hölle in Bewegung setzen wird, um das alleinige Sorgerecht zu bekommen, weil "ich habe mich ja die ganzen Jahre ums Kind gekümmert".

0
@toscanella

Das heißt aber nichts. Nur weil er sich lange drum gekümmert hat steht ihm das Sorgerecht nicht mehr zu als dir!

0

krankenkasse zahlen obwohl ich kein sorgerecht mehr habe

habe das sorgerecht verloren für mein kind jetzt kommt der vormund meines kindes nach 10 jahren an ich soll die krankenkasse für mein kind zahlen?? ich das rechtens obwohl ich das sorgerecht verloren habe , ich habe nur noch das umgangsrecht .

...zur Frage

Jobcenter (Unterhaltsvorschuss) Kindergeld?

Ich verstehe da etwas nicht, ich habe einen Brief vom Jobcenter erhalten das ich Unterhaltsvorschuss für mein Kind und meine EX (wir waren nicht verheiratet) zahlen muss. Das ich für sie was zahlen muss ist mir klar, aber gilt das nicht nur bis das Kind 3 Jahre alt ist? Das Kind ist gerade 3 Jahre alt geworden und es geht schon seit einem halben Jahr immer halbtags, manchmal sogar bis 14/15 Uhr Nachmittags in eine KITA, einen Kindergartenplatz hat es auch bereits zugesprochen bekommen. Das Kind ist auch nicht behindert und völlig gesund. Wie ist das nun genau? Muss ich nicht nur das normale Kindergeld nach Düsseldorfer Tabelle bezahlen wenn das Kind das 3 Lebensjahr erreicht hat? Und das vom Jobcenter ist weil die Mutter nicht arbeiten kann und so zusätzlich Geld für sich und das Kind erhält. Da das Kind aber nun 3 Jahre alt ist müsste ich doch nun nur das normale Kindergeld zahlen, oder nicht? Wie unterscheidet sich das voneinander, verstehe das ganze Amtzeugs nicht wirklich.

...zur Frage

Mann arbeitslos? Aufgabenteilung?

Wenn der Mann z.B. Arbeitslos wird seit ihr der Meinung das man sich die Arbeiten zu Hause teilen sollte. Oder das die Aufgaben nicht geteilt werden sondern die Frau alles noch macht wie zuvor aber das der Mann die kinder oder das kind dann mehr abnimmt oder auf sie aufpasst? Findet ihr das es nur Frauensache ist ein Kind aufzuziehen ? Können es Männer genauso gut oder sogar besser als Frauen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?