Sorgen um übergewichtige Schwester - wann wird's kritisch?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Sie leidet an starker Adipositas. Vllt sollte sie in eine Klinik gehen-am besten keine reine Abnehmklinik, sondern eine Klinik für gestörtes Essverhalten wie die Klinik am Korso.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NLmieter
22.03.2012, 01:00

Danke für die Antwort. Na ja, sie hat einen medizinischen Hintergrund und weiß, dass sie abnehmen sollte bzw. muss und natürlich auch am besten aufhören sollte zu rauchen. Was ich allerdings v.a. beängstigend fand war, was meine Schwester geschnaubt hat, nach dem bisschen (ok, bin selber Sportler, ich lauf die Treppe auch problemlos zigmal hoch und runter) Treppensteigen. Ist schwer zu beschreiben, aber die erschien mir wirklich so fertig, wie ein Läufer nach einem Marathon. Irgendwie hab ich da wirklich Angst bekommen, dass die hier gleich umkippt. Daher frage ich mich, ob ein 25-jähriger Körper, sowas noch eine Weile wegsteckt? Mir ist klar, dass sie so nicht ewig weiterleben kann...

0

Was möchtest Du wissen?