Sorgen um mein Kater, ist das normal das er als miaut?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo, es kann sein dass euer kater vielleicht krank ist oder demenz hat. Da schreien katzen oft sehr laut und ununterbrochen, weil sie sich nicht mehr so gut auskennen. Meine katze ist jetzt 14 und sie hat auch ständig geschrien obwohl sie genug futter bekommt und ich viel mit ihr kuschel. Bin dann zum tierarzt und es hat sich raus gestellt: niereninsuffizienz und demenz. Geh einfach lieber mal zum tierarzt. Oft wenn katzen krank sind oder sich unwohl fühlen miauen sie tage lang ohne grund. Hoffe ich konnte dir helfen

Eine mögliche Erklärung für das Verhalten Deines Katers könnte in der frühesten Katzenkindheit begründet liegen: Allein das Rufen eines Kätzchens reicht aus, damit sich seine Katzenmutter um es kümmert.

Auch erwachsene Katzen miauen ihre Menschen mitunter an wie das Kätzchen seine Mutter, weil sie damit i.d.R. Erfolg haben und die erhoffte Aufmerksamkeit und Zuwendung bekommen, wenn sie nur ausdauernd und laut genug miauen. Beispielsweise wird eine Katze, die dank ihres unablässigen Jammerns morgens um 4 Uhr ihr Frühstück serviert bekommt, am nächsten Tag wieder in aller Frühe vor der Schlafzimmertür maunzen, weil sie damit ja Erfolg hat... :)
Einerseits solltest Du also vielleicht mal darüber nachdenken, ob und woran es Deiner Fellnase ggf. mangeln könnte? Andererseits könnte Dein Kater Euch aber auch bereits so gut erzogen haben, dass sein Miauen zuverlässig z.B. mit Futter oder Streicheleinheiten belohnt wird?

Wenn eine (ältere) Katze auffallend laut miaut bzw. schreit, könnte auch Schwerhörigkeit oder Taubheit die Ursache sein.
Genauso wie bei vielen schwerhörigen Menschen, kann sie sich selbst u.U. nur noch schlecht (oder gar nicht) hören, "spricht" deshalb lauter, und ist natürlich entsprechend verunsichert und verstört.

Da also auch gesundheitliche Probleme oder Schmerzen die Ursache für auffallend häufiges oder lautes Miauen sein könnten, wäre es bestimmt kein Fehler, Dein Katerle zur Sicherheit mal zeitnah beim Tierarzt durchchecken zu lassen.

Alles Gute Dir und Deiner Fellnase!

Wahrscheinlich habt ihr rollige Katzen in der nähe.

Blindi56 16.06.2017, 16:34

Da er Freigänger ist, wird er dann nicht drinnen miauen, es sei denn, der Futternapf wäre grad leer.

0

Wie alt ist der denn? Manchmal werden katzen komisch, wenn sie alt werden. Unsere 15jährige schreit neuerdings auch dauernd rum, die sucht uns ständig und miaut dabei. Besonders gerne nachts.

Oder sie schleppt irgendwelche Blätter an und teilt mit, sie habe ne gefährlich Beute....

Girly109238 16.06.2017, 14:35

8 Jahre :)

0
Blindi56 16.06.2017, 16:36
@Girly109238

Okay, 8 wäre ein bisschen früh...habt Ihr irgendwas geändert, und er fühlt sich drinnen nicht mehr wohl?

Oder er könnte natürlich krank sein...(obwohl Freigänger sich dann evtl. eher draußen verkriechen würden, was immer so meine Sorge ist, bei unseren).

1

Wenn Katzen Smerzen haben miauen sie .

Wenn Deine die ganze Zeit miaut, dann gehe mal zum Zierarzt

Ihr tut etwas weh.

Mario

Meiner schreit auch immer wenn er rein kommt.
Hat er eine Maus im Mund, dann schreit er auch aber einen besonderen "IchhabeeineMausschrei".
Ich denke, dass er Hallo sagt und dich suchst.

Girly109238 16.06.2017, 14:34

Er Miaut aber auch wenn er drin ist und neben dir steht, die ganze Zeit.

1
loema 16.06.2017, 17:04
@Girly109238

Wenn du ihm jemals ein Leckerli angeboten hast, als er neben dir stand und miaut hat. Dann hat er sich das gemerkt und versucht es dein Leben lang wieder, sobald er auch nur 3 pro Jahr Erfolg damit hat.

0
Sternfunzel 16.06.2017, 15:33

"IchhabeeineMausschrei".

:-))) 

Meine legen mir oft eine tote Maus in meine Nähe, damit ich sie auch finde.  Das soll wohl Geschenke sein, weil ich die Katzen füttere :-))

lieben Gruß

1

Jede Katze gibt unterschiedlich Töne von sich....meine auch!

Was möchtest Du wissen?