Sorgen, Gedanken, Verzweiflung. Was tun?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hei:)

Wenn du Sorgen und Probleme hast, dann sprich einfach mal mit ihm über deine Ängste, dann versteht er dich entweder und hilft dir dabei sie aus der Welt zu schaffen, oder natürlich regaiert er total irritiert,, was aber  auch ein Stück weit verständlich ist. Gib ihm Zeit darüber nachzudenken... wenn er dann nichts mehr mit dir zu tun haben will, dann ist er kein richtiger Freund.

Wenn ihr Spaß haben wollt müsst ihr beide unbeschwert sein, also erst Problem klärn und dann kann unbeschwert in einen tollen gemeinsamen Tag starten!!!!!!!!!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sei einfach du selbst, dann wird das schon. Wenn er dich nicht so akzeptiert, ist er der Falsche!

Prinzipiell musst du dir merken, dassKommunikation eines der wichtigsten Dinge in einer Beziehung ist. Sprich mit Ihm über deine Gedanken - er wird dich verstehen =)

BG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Barcelona1990
13.04.2016, 20:43

Ich möchte ihn damit nicht wieder nerven

0

Was möchtest Du wissen?