Sorge wegen Sonnenstich :(

4 Antworten

Eine "Sommergrippe" ist gerade unterwegs, welche auf Deine Symptome passen könnten. Erkältung und Grippe sind zwei verschiedene Erkrankungen, eine Grippe die verschleppt wird, kann böse Folgen mit sich bringen. Gehe also morgen früh zum Arzt und lasse Dich untersuchen. Der Doc wird bestimmt feststellen, was Du hast. Gute Besserung :))

Könnte auch ne ordentliche Grippe sein. Ich würde damit jedenfalls mal zum Arzt, das hört sich nicht wirklich gut an. Geh ins Bett, ruh dich aus und trink viel, das ist schonmal kein Schaden. Ich wünsch dir gute Besserung :)

Aber ich habe ja komischerweise so gar keinen Husten, deswegen bin ich skeptisch das das eine Erkältung ist

0

Hey es klingt als wärst du lange in der prallen SOnne gewesen. Meistens läuft sowas wenn man es nicht gewöhnt ist auf einen Sonnenstich hinaus. Vor allem wenn du die Sonne nicht so gut "vertragen" kannst könnte es ein SOnnenstich sein, doch das weiß ich ja nicht! Allerdings klingt alles danach. Übelkeit, SChüttelfrost und so hab ich bei meinem Sonnenstich gehabt, allerdings könnte es auch eine von diesen äußerst fiesen Sommererkältungen sein, die schlimmer sind als die normalen. Hast du Fieber, ich meine richtig Fieber nicht nur Temperaatur? Am besten suchst du mal nen Arzt auf und erklärst ihm die Situation. Alles gute und gute Besserung PS: Bei der Somergrippe ist nicht immer Schnupfen und Husten dabei, meist nur Unwohlsein, Fieber SChüttelfrost und die von dir erwähnten Schweißausbrüche etc.

Nein ieber habe ich auf jeden fall nicht Temperatur ist wenn überhaubt nur leicht erhöht, war heute schon beim HA aber der ist zur zeit im Urlaub und die vertretung ist so extrem unfreundlich :(

0

Hab ich einen Sonnenstich(oder was)?

Hey, ich war heute einkaufen (11 Uhr) und es war richtig Sonning und Warm. Seit ein paar Stunden ist mir plötzlich kalt, ich habe schwindelgefühl, Nackenschmerzen und ohren dröhnen. Hat jem,and ähnliche erfahrungen gemacht und weiß was dagegen hilft bzw. ob ich zum Artz muss?

Bitte nur ernst gemeinte Ratschläge, ich mache mir echt sorgen, weil es das erste mal ist das ich sowas habe.

MFG Richard

...zur Frage

Bekomme ich die Grippe oder kommt das von einem ''Sonnenstich''?

Halloo :)

Ich bin mir ein wenig unschlüssig, was mit mir so los ist :D

Gestern habe ich mit ein paar anderen zwei Stunden in der prallen Sonne gewartet - ich war auch so schlau und hatte noch eine dünne Jacke an -, bis Einlass war. Als wir dann drinnen waren, habe ich gemerkt dass mir ganz heiß wurde, hauptsächlich am Kopf, Nacken, Rücken. Meine Backen waren rot und ich war richtig blass. Obwohl ich viel getrunken habe, war mir die ganze Show über total schwindelig (habe gesessen), ich hatte Übelkeit, in meinen Ohren hat es gepfiffen, Kopfschmerzen, innere Unruhe.

Dann als wir endlich zu Hause waren, bin ich schlafen gegangen. Nachts bin ich mehrmals aufgewacht und als ich dann aufgestiegen bin, war ich überall geschwitzt :D klingt ekelhaft, aber es war so.

Nun ja, ich habe immer noch Kopfschmerzen (die noch genau so aggressiv sind wie gestern), Nacken + Kopf sind auch noch warm, Übelkeit habe ich auch. Das komische ist auch, ich habe keinen Appetit :/ Blass bin ich auch noch, dann habe ich seit ein paar Tagen eine verstopfte Nase und Halsschmerzen, an der linken Seite der Mandeln sind weiße Punkte, rechts sind keine.

Ist das alles noch von dem ''Sonnenstich''? Oder werde ich krank? Arzt aufsuchen?? Bitte nehmt mich ernst, wenn es meine Mutter schon nicht tut :)

Danke für die Antworten <3

...zur Frage

Seit tagen extrem geschwächt und schlapp, was kann das sein?

Guten Morgen. Bin bei der Bundeswehr und war das ganze Wochenende krank..

Ich habe folgende Beschwerden: Ich hatte am Wochenende zeitweise bis zu 40° Fieber, dazu Schüttelfrost (extreme Schweißausbrüche, anschließen war mir sehr kalt und ich zitterte) , Kopfschmerzen, Gliederschmerzen und Halsschmerzen. Dazu Probleme mit dem Kreislauf und dieses Gefühl von Kraftlosigkeit. Übelkeit und erbrechen waren auch noch dabei.. Ist es eine Grippe oder doch "nur" eine Erkältung?

...zur Frage

Mit sonnenstich ins Flugzeug?

Hallo,

Ich habe seit einem intensiven Sonnenbad gestern Schwindel, etwas Fieber und Kopfweh. Liege heute schon den ganzen Tag mit nem kalten Waschlappen im Bett.

Nun meine Frage bzw. Fragen:

Wie lange bleibt ein sonnenstich?

Hat es negative Auswirkungen wenn ich mich so ins Flugzeug setze für eine kurzstrecke von 2 1/2 Stunden?

Was kann man gegen einen sonnenstich tun?

Passen meine Symptome dazu?

Schwindel, kreislaufprobleme, Kopfweh, Fieber, leichte atemnot

Ich bin dankbar über Erfahrungsberichte und Tipps jeder Art.

...zur Frage

Sonnenbrand mit Übelkeit?

Ich habe heute knapp 3 Stunden aktiv in der spanischen Sonne gelegen, habe mich aber mit LSF 30 eingecremt, war zwischendurch aber im kühlen Meer, habe viel getrunken und hatte meine Stirn mit einem Handtuch bedeckt. Trotzdem bin ich jetzt stark verbrannt und habe Angst, einen Sonnenstich zu haben. Ich habe KEINE (!!!) Kopfschmerzen, mir ist einfach nur abwechselnd heiß/kalt und ich bin erschöpft. Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass ich einen Sonnenstich habe?

...zur Frage

Muss ich mit einer Mandelentzündung wirklich zum Arzt?

Hallo :)
Das ganze hier lässt mir keinen Schlaf.
Ich habe seit 2-3 Tagen Halsschmerzen & vereiterte Mandeln, also eine Mandelentzündung. Das Krankheitsgefühl und überhaupt, dass ich krank bin, bekomm ich nur nachts zu spüren, tagsüber sind es nur die Halsschmerzen & bin halt leichter erschöpft. Fieber hab ich keins. Ich wollte eigentlich morgen zum Hausarzt gehen, weil sowas ja mal schlimm enden kann, aber ist eine Mandelentzündung bei einem von euch mal so weg gegangen? Ich bin gegen viele Antibiotika allergisch, auch gegen den oft bei Mandelentzündung verwendeten Wirkung Penecilin. Das letzte mal als ich eine Mandelentzündung hatte diagnostizierte meine Ärztin mir pfeiffersches Drüsenfieber, verschrieb mir aber was gegen Mandelentzündungen(?). Nachts nehme ich meistens eine Schmerztablette, damit ich schlafen kann, aber wache zwischendrin immer wieder auf wegen Schüttelfrost oder der Halsschmerzen. Sie sind doch ziemlich vereitert, ich merke aber wie der Eiter sich löst und abfällt, hab ich schon paar Mal ausgespuckt.. jetzt ist die Frage, zum Arzt oder nicht zum Arzt gehen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?