SOO billige Autos?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

da musst du genau die beschreibungen lesen, bzw nachfragen. wenn man was gescheites haben will. oft sind bei sowas ewig keine reperaturen mehr gemacht worden (und wären evtl fällig, vorallem zahnriemen wird teuer), oft braucht man auch neue reifen, die autos sind meistens steinalt (haben zB keine servolenkung, und auch sonst keinen schnickschnack), haben viele kilometer runter. und sehen auch dementsprechend aus, achte auch auf die bilder, bei vielen beulen etc, könnte es auch ein unfallwagen sein, und wer weiß was da kaputt ist.

also ganz oft zahlt man eher drauf bei so günstigen autos, lieber etwas mehr ausgeben und was gescheites, wworan man auch lange freude hat, zulegen.

Hundekacke 21.05.2011, 00:32

Danke Leute, alle Antworten waren gut, ihr habt mir sehr weitergeholfen!! Vielen Dank!

0
Hundekacke 21.05.2011, 00:32

sry für doppelpost!!

0
Hundekacke 21.05.2011, 00:32

und sry für dreifachpost -_- (wtf??)

0
Birgitwunder 21.05.2011, 17:37
@Hundekacke

ja,ja und der Verkäufer sagt auch IMMER die Wahrheit am Telefon und schreibt alles rein, was mit der Karre los ist ...

0
jaliya22 23.05.2011, 12:46
@Birgitwunder

ja eben.. wenn ich mir ein neues gebrauchtes zulege, bzw probefahre, fahre ich immer in eine werkstatt und lass so das wichtigste durchchecken. als laie sieht man ja von außen nicht, ob ein auto fahrtauglich ist, obs einen rahmenschaden odre sowas hat.

0

Solche billigen (Schrott-)Autos gibt es tatsächlich.

In der Aurobild haben sie vor kurzem einen Golf (ich glaube Typ II) für 50 Euro gekauft und wollen ihn ein Jahr lang fahren für einen Euro pro Tag, also für 365 Euro. Natürlich ist nur das Auto selbst gemeint, Sprit, Steuer und Versicherung sind nicht mit eingerechnet.

Also, die haben das Auto für 50 Euro gekauft und schon einiges reingesteckt. Teile vom Schrottplatz geholt, selbst ausgetauscht.

Da sind jetzt schon 320 oder 330 Euro weg. Es war aber erst vor zwei oder drei Wochen in der Autobild und ich bin selbst gespannt, ob es geht, denn viel darf ja nicht mehr kaputt gehen.

Du kannst zwar für 150€ ein Auto kaufen, musst aber dann damit rechnen dass du mindestens das 10fache noch rein hängen musst, damit das Auto dann auch fährt und eventuell beim TÜV noch eine kleine Chance hat.

150€ für ein Auto? Wo soll da der Betrug sein? Allein die Tankfüllung und 4/5 Räder mit brauchbaren Reifen haben schon diesen Wert.

für 150 euro kriegst du klar autos aber einen gescheiten gebrauchten als anfänger würd ich für 500 oda so kaufen. für 5000 euro kriegst du nen neuen keinwagen fast schon

Kommt darauf an, wie gut man sich mit Autos auskennt. Da könntest Du schon ein Schnäppchen machen^^. Jedenfalls lohnt es sich nicht, für so einen billigen Quetscher weite Anfahrtswege in Kauf zu nehmen...

Oder sind solche Autos einfach nur Schrott?

So kann man es auch sagen ;-)

Aber bei den steigenden Metall-Rohstoff-Preisen, wäre es eine gute Altervorsorge!

Nein es gibt schon günstig Autos mit Tüv die fahrbereit sind für 150 € oder so sehen dann aber dementsprechend aus und habe dann auch schon einiges runter :)

Wenn es ein Ford Fiesta von 1989 ist, dann ist der Preis normal.

das sind kandidaten für den schrottplatz oder zum ausschlachten aber sicher nicht zum fahren.

naja is die frage ob die was taugen D;

" Oder sind solche Autos einfach nur Schrott?"

genau

Was möchtest Du wissen?