Sony Xperia M4 Aqua2?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo Hello190905,

das Problem ist bei diesem Sony Modell leider häufig bemängelt worden. 8 GB Speicher sind eben wirklich nicht die Welt, erst recht nach Inbetriebnahme und Aktualisierung aller vorinstallierten Apps.

Du kannst den Speicher jedoch extern um bis zu 128 GB erweitern, was wirklich eine ganze Menge ist. Dies geschieht mit Hilfe einer Micro-SD-Karte. Für einen durchschnittlichen Nutzer sind 32 – 64 GB externer Speicher meist völlig ausreichend. In großen Online-Versandhäusern gibt es Karten dieser Größe bereits für ca. 15,00 - 20,00 €. Du kannst allerdings nur die Apps verschieben, die Du selbst installiert hast. Alle vorinstallierten Programme bleiben auf dem internen Speicher.Wenn Du noch Android 2.3.5 oder eine niedrigere Version nutzt, kannst Du Apps standardmäßig auf eine Micro-SD-Karte verschieben. Bei höheren Android-Versionen benötigst Du zum Verschieben eine App sowie einen Root-Zugriff auf deinem Handy.

Es ist auch ratsam vorher zu schauen, ob Du noch genug freien Speicherplatz hast, um Dir eine weitere App zu installieren. Das Handy lädt nämlich erst einmal alles herunter und bricht bei erreichter Speicherkapazität dann mitten im Vorgang ab. Problem dabei ist, dass der bis dahin benötigte Speicherplatz quasi verschwendet ist, da man die App weder löschen noch weiter installieren kann. Du kannst eine App auch leider nicht direkt auf den externen Speicher laden, sondern musst sie zuerst intern auf Dein Smartphone herunterladen, wo sie dann auch gespeichert wird. Dann kannst Du sie aber auf den externen Speicher verschieben.

Wir hoffen, wir konnten Dir mit diesen Informationen erst einmal weiter helfen.

Dein Team von DeinHandy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hello190905
18.12.2015, 18:22

Wie heißt denn so eine app, mit der ich meinen internen Speicher vergrößern kann? 

0

Was möchtest Du wissen?