Sony vs. Samsung vs. Apple...?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Meiner Meinung nach kann man das nicht verallgemeinern - weil es darauf ankommt, was einem selber bei einem Smartphone wichtig ist. Wofür nutzt man es, was muss es können, worauf legt man Wert, wieviel Geld kann und möchte man dafür ausgeben, wie oft kauft man ein neues Gerät... das sind alles Sachen, die die Wahl beeinflussen. Und natürlich generell Sympathie einer Marke gegenüber.


Ich hatte bisher nur zwei Smartphones - beide Samsung, ein Galaxy Note (1) und ein Galaxy Note Edge (und ein iPhone 4s als Leihgerät). Ich mag beide, insbesondere mit dem ersten war ich drei Jahre zufrieden, aber mein aktuelles wird vermutlich mein letztes Samsung sein - weil die Geräte, die Samsung aktuell auf den Markt wirft, nicht mehr über die Eigenschaften verfügen, die mir bei meinem Smartphone wichtig sind - großes Display, robust, Stift, gute Verarbeitung, SD-Slot, herausnehmbarer Akku, akzeptable Kamera, Individualisierbarkeit. SD-Slot und herausnehmbarer Akku ist bei Samsung scheinbar aktuell nicht mehr angesagt, deshalb fällts raus. Apple bietet das auch nicht, ebensowenig wie Individualisierbarkeit, deshalb fällt das für mich auch weg. Trotzdem würde ich Apple-Geräte weiterempfehlen, wenn derjenige, dem ich einen Tipp zum Smartphone-Kauf geben soll, entsprechende Ansprüche an sein Smartphone hat, die eben nur Apple erfüllt - top Support, Software-Updated selbst für alte Geräte, leichte Bedienung, Zusammenarbeit mit anderen hauseigenen Geräten, funktionieren Backups etc. - das sind alles Pluspunkte, aber für mich wird's eben trotzdem kein Apple-Gerät. Für mich wird das nächste vermutlich ein unbekannterer Anbieter oder ein Sony - bei Sony weiss ich, dass ich top Verarbeitungsqualität bekomme, gute Optik und eine sehr gute Kamera, es ist wasserdicht und staubdicht - wenn die jetzt noch ein größeres Gerät mit Stift bringen, ist das mein nächstes Gerät.


Für meine Eltern sind die iPhone 6, die sie nutzen, die beste Wahl, sie hatten beide vorher Samsung-Geräte und werden vermutlich nicht zurückwechseln. Mein Freund hat seit Jahr und Tag sein Sony-Gerät und ist damit vollkommen zufrieden, er finden Samsung und Apple gleich schlecht.

Jemand anderes, der meinen Text liest, wird vielleicht völlig andere Ansprüche an sein Smartphone haben und deshalb ein ganz anderes Gerät kaufen.Deswegen denke ich, dass man das nicht verallgemeinern kann. Das ist wie bei Autos - 'nen Familienkombi ist eben kein Stadtflitzer ist eben kein Firmenflaggschiff ist eben kein Sportwagen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BRSKD
27.10.2015, 14:29

Oder kurz zusammengefasst: ich hab keine Lieblingsmarke. Müsste ich died Frage aber zwingend mit einer Marke beantworten, würde ich sagen - OnePlus. Die machen Qualität zu einem normalen Preis und achten dabei auf die Wünsche der Nutzer.

0
Kommentar von Benutzer187
27.10.2015, 14:41

Wenn du ein großes display willst was dazu mit allen möglichen stiften bedienbar ist z.b bleistift oder kugelschreiber und dazu gut verarbeitet ist und in der Software aktell ist und das Update 6.0 bekommt empfehl ich das Sony Xperia Z Ultra. Hab ich selber. Es hat nur bei schlechten Lichtverhältnisen nicht so eine gute Kamera aber sonst ist das ein sehr gutes Smartphone. (Wenn man große Smartphones mag) :)

0
Kommentar von Benutzer187
27.10.2015, 21:24

Habe die gleiche Meinung wie dein Freund 😂

0

Das ist ja nach Nutzer verschieden:

Samsung: viel "Spielmöglichkeiten" in der Anpassung der Nutzung

Apple: Wenn alles eingerichtet ist, super einfach und schnell

Sony: Keine Erfahrung, Aber ganz schicke Handys.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Woodpart"

Dieser Handy-Hersteller vereinigt kostenfreie Benutzung, Umweltverträglichkeit sowie lebenslangen "störungsfreien" Betrieb.

http://www.eder-holzbau.de/bilder/klein/Holzhandy3.jpg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Benutzer187
27.10.2015, 22:38

Genial!

2
Kommentar von Ebse2010
27.10.2015, 23:45

Darauf hätte man eigentlich schon viel früher kommen können.

2

Ich weiß nicht, warum Apple so gehyped wird...weil Steve Jobs gestorben ist, oder was? Man bezahlt 300€ nur für die Marke...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Benutzer187
27.10.2015, 15:45

ist echt so

0

Was möchtest Du wissen?