Sony Vegas Pro 17 1080p60 Render Settings?

 - (Computer, Technik, Spiele und Gaming)  - (Computer, Technik, Spiele und Gaming)

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die untere (Magix AVC) ist richtig. Damit sollte es praktisch keinen sichtbaren Qualitätsverlust geben. Du kannst auch noch das Feld "In zwei Durchgängen" anklicken, dadurch dauert das Rendern doppelt so lang, aber die Qualität wird nochmals besser, weil die Bitrate über das gesamte Video hindurch an die jeweils vorhandene Bewegung angepasst wird.

Okay folgendes, ich habe jz mal einen Test Durchlauf gemacht mit "In zwei Durchgängen" und es sieht schon wesentlich besser aus als die 500 Test Aufnahmen zuvor xD.

Ich würde dann noch gerne wissen ob ich bei der Bitrate (Maximalen und Durchschnittlichen) noch etwas verändern könnte weil ich auf Nummer sicher gehen möchte um das Video so clean wie möglich anzeigen zu lassen sprich sodass fast keine sichtbaren Pixel mehr sichtbar sind?

0
@Snowy0806

Unter normalen Umständen dürfte es mit den gezeigten Einstellungen keinen auffälligen Qualitätsverlust im Vergleich zum Originalvideo geben, außer eventuell, wenn das gesamte Video durchgehend aus sehr schnellen Bewegungen besteht. Du kannst die Bitrate selbstverständlich noch höher stellen, wobei bei 40/60 (Durchschnitt/Maximum) dann die Grenze des Sinnvollen bei H.264 in 1080p60 definitiv erreicht ist.

1

Was möchtest Du wissen?