Sony vegas Pro 10 Rendern für youtube

2 Antworten

Ich sehe keine unschärfe oder so. Warum renderst du interlaced und nicht progressive? YouTube empfiehlt pregressive scan, also in deinem Fall 30p oder sogar 60p, je nachdem ob du mit 60fps aufnimmst oder nicht.

Sony Vegas por 10 hat under XDCAM EX (.MP4) nur HQ 1280x720-60p oder 1440x1080-60i oder HQ 1920x1080-60i alle anderen Formate finde ich sehr unscharf zum Orginal hin und mit HQ 1920x1080-60i ist es am ende wie das Orginal nur nach dem Hochladen nicht mehr ! Andere Formate auser XDCAM wären z.B: mainConcept-MPEG-2 (.mpg,.M2v,.m2t,.mpa) oder reakMedia 9 (.m) aber nur bis 720p oder sony AVC/MVC (.mp4,.m2t,.avc) oder Sony MXF oder Windows Media Video V11 (.wmv) (Unscharf).

0

Auf das Video (vor dem rendern) in Sony vegas klicken, rechts klick -> resampling deaktivieren

Video in ist in Vegas Movie Studio verpixelt.

Ich benutze zum schneiden meiner Videos, Vegas Movie Studio HD Platinum 10.0. Wenn ich eine MP4 Datei importiere und sie abspiele wird sie an manchen Stellen verruckelt , verpixelt dargestellt. Wenn ich das Video rendere, bleibt dies bestehen. Benutze ich aber z.B. WMM ist das nicht so.

Wie kann man das ändern oder kann man da überhaupt etwas tun?

...zur Frage

.VEG dateien mit Avidemux Rendern?

Wie ihr schon lest möchte ich gerne meine Videos die ich mit Vegas Pro 13 bearbeitet habe und geschnitten habe mit Avidemux 2.6 - 64 Bit rendern da mir die render quali von Vegas nicht gefällt. Gibt es irgenteinen weg .VEG dateien mit Avidemux zu rendern? Da dieses Programm keine .VEG dateien unterstützt.

Mit freundlichen Grüßen, ein anfänglicher YouTuber

...zur Frage

Sony vegas dateityp ändern.

Also ich hab ein Problem. Wenn ich Videos mit Sony Vegas rendere kommen immer SFK-Dateien raus.

Meine frage ist wie kann man den dateitypen ändern zu avi,mp4,wmv etc.

...zur Frage

Lieber CPU oder GPU zum Videos rendern?

Wie oben steht bräuchte ich mal Hilfe von Leuten die sich ein wenig mit Videoproduktion auskennen.

Die Frage ist mehr aus Interesse, nämlich, wie oben, was zum rendern besser ist.

Mein FX6350 @4,2GHZ oder meine GTX670 PowerEdition

Ich bin grade seit 4,5 Stunden ein Video am rendern, 5 Stunden stehen laut Sony Vegas (13) noch aus. Es ist mit Effekten vollgeknallt bis oben hin, ca 8 zerstückelte Clips, mit ner Menge geschwindigkeits einstellungen, blur, motion blur, CC, DoF, Anaglyph. 3D und und und, jz der Clou: das ding ist nichtmal 2 Minuten lang. 9 STUNDEN RENDERN?!

Es rendert momentan mit CUDA meiner 670, deshalb einfach aus interesse, abbrechen werd ich jetz wohl nich mehr lol.

Ist CUDA bei der Karte evtl einfach noch nicht ausgeprägt und das wär mit meiner CPU schneller gegangen? :D

Danke im Vorraus

LG Justin

...zur Frage

Vegas 14 stürzt beim Rendern ab?

Hey, ich benutzte Vegas14 schon eine ganze Weile (ja ich habe es gekauft!).
Alles ging super da ich nur Videos die 2-3 Minuten gerendert habe, nun wollte ich ein 12 minütiges Video rendern...aber immer nach ca. 2-5 minuten nach dem Startded Renderns schmiert VEGAS ab.
Ich rendere in 720p/60fps/mp4/8000er Bitrate.
Mein PC hat 16GB RAM, GTX750Ti und 8 Kern Prozessor (weiß nicht genau welchen).
Danke für jede Antwort!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?