Sony Vegas -> After effects?

3 Antworten

Hi,

ich schließe mich Theteddyeddy an. After Effects ist kein Schnittprogramm wie Vegas, sondern zur reinen Bearbeitung gedacht. Also wäre ein kompletter Umstieg von Sony Vegas zu After Effects relativ sinnlos.
Ich würde Dir raten weiter Vegas für den Schnitt selbst und After Effects zur weiteren Bearbeitung zu nutzen. Dann musst Du Dich auch nicht in noch ein weiteres neues Programm wie Premiere einarbeiten.
Das Verschieben des Clips geht genau wie bei Sony Vegas. Wenn der Clip in der Timeline liegt, einfach irgendwo in die Mitte des Elements klicken und ziehen. Das geht dann auch ohne "Begrenzung" links oder rechts.

LG

Auf den Punkt gebracht! 

0

After Effects ist ja eigentlich rein zur Farbkorrektur etc. gedacht. Vegas is ja auch ne Schneidesoftware soweit ich weiß, das Adobe Programm dafür wäre Adobe Premiere. Hoff das hilft dir weiter?

wieso kann man mit after effects nicht schneiden?
allso ich kann bei AE alles hin und her schieben wie ich will. auch die einzelnen tracks. auch schneiden ist kein problem.
ich kann mir nicht vorstellen was ihr meint..?

AfterEffects ist nunmal keine Schnittsoftware. 
Es ist ein Compositing Programm.

0

klar. stimmt. doch schneiden kann man.

0

Was möchtest Du wissen?