Sony Alpha Spiegelreflexkameras: Media Markt Verkäufer meinte, dass da gar keine Spiegel drin sind. Stimmt das?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Die dreistelligen Alphas also alpha 100 - 900 haben nen klassischen Spiegel. Werden aber nicht mehr hergestellt. Die Zweistelligen zB alpha 58 usw haben einen feststehenden teildurchlässigen Spiegel (eigentlich ist es mehr ne Folie). Und wie jeder Spiegel reflektiert auch dieser. Zu sagen eine Sony alpha (mit A-Mount) sei keine Spiegelreflex ist also nur ne Halbwahrheit. Sony alpha (mit A-Mount) ist keine klassische Spiegelreflexkamera mehr, wäre der korrekte Satz. Ebenso wäre es richtig zu sagen, eine Sony Alpha (mit E-Mount) hat keinen Spiegel. Zu den E-Mount Kameras gehören alle mit der Bezeichnung NEX (alt) und alle ILCE. Der Buchstabe "E" weißt hier bei beiden auf das E-Mount hin. Die Bezeichnung Alpha tragen übrigens alle Fotokameras von Sony mit Wechselobjektiven. Hingegen Videokameras wie NEX VG30 haben eine E-Mount und auch die selben Sensoren, aber nicht die Bezeichnung Alpha. Und alles ohne Wechselobjektive nennt man Cybershot, auch wenn hier manchmal die selben Sensoren wie bei den Alphas verbaut werden vgl A7 und RX1.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sony hatte mal klassische Spiegelreflexkameras.

Mittlerweile gibt es die ILC Serie, auch Systemkameras genannt - die haben gar keinen Spiegel.

Und dann gibt es Geräte wie die A58 die haben einen teildurchlässigen Spiegel.
Ist aber nicht vergleichbar mit der klassischen DSLR, denn das Sucherbild ist dadurch elektronisch und nicht optisch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Spiegelreflexkameras gibt es bei Sony nicht mehr. Sony selbst bezeichnet sie als DSLT (T fuer translucent= teildurchlaessig).

DSLRs zeichnen sich durch ein optisches Sucherbild aus und das bietet keinen Sony Kamera mehr. Der Spiegel in den verbleibenden Alpha Modellen (mit Spiegel) versorgt nur noch die Autofokussensoren mit Infos.

Wenn ich mir eine Sony kaufen wollte, kaeme aber nur noch eine spiegellose in Betracht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von randomuser20
07.06.2016, 16:46

Die Alpha Serie von Sony ist eine DSLM

0
Kommentar von randomuser20
07.06.2016, 16:47

Jedenfalls die A7x Oder a6×××

0

Da hat der Verkäufer in der Tat Recht wie hier schon alle richtig bemerkt haben. 

Einige Kameras der Alpha-Serie haben nur einen lichtdurchlässigen Spiegel welcher nicht wie bei einer Spiegelreflexkamera hochklappt. 

Die teureren Modelle der A-7 Reihe haben überhaupt keinen Spiegel mehr. Diese nennt man dann Spiegellose Systemkameras, obwohl auch teilweise nur als Systemkamera abgekürzt wird. 

Spiegelreflexkameras sind aber auch Systemkameras. Systemkameras bezeichnet man alle Kameras, bei denen man Objektive wechseln kann. 

Dass den Kameras der Spiegel fehlt macht aber gar nichts, sondern bringt sogar viele Vorteile. 

Viele angesagte/bekannte Fotografen meinen auch, dass die Spiegellosen Kameras die Zukunft sind. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt von Sony auch spiegellose Systemkameras, das wäre dann aber keine Spiegelreflexkameras, hast Du auch die genaue Bezeichnung?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HelenaohneE
07.06.2016, 11:16

Sony Alpha 37, schon ein etwas älteres Modell

0

Da hatte er tatsächlich auch recht damit. Ich hab mir vor einigen Monaten die Sony Alpha 7 gekauft und die ist spiegellos - nennt man dann auch Systemkamera.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So'n Mist, dann ist das ja nur eine Reflexkamera?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von habakuk63
07.06.2016, 11:34

? Ähm, welche Rolle spielt das?

Liegt die Kamera gut in der Hand. Gibt es Wechselobjektive, wie ist die Bildschärfe, etc. DAS ist wichtig, aber ein Spiegel oder nicht....Peng.

1

Was möchtest Du wissen?