Sonntags das Fahrrad reparieren?

7 Antworten

Im Großen und Ganzen stimme ich den vorigen Kommentaren zu. Aber folgenden Aspekt möchte ich gerne noch hinzufügen: Ist für Dich Fahrradreparieren etwas, wo Du Dich ausspannen kannst, oder etwas, wo Du Dich (nach eigenem Empfinden) abrackerst? Falls das Zweite zutrifft, dann würde ich grundsätzlich darauf achten, dass Du Dir Deine Freiräume bewahrst, ín denen Du mal nicht arbeiten musst.

selbst in der spießigsten deutschen Reihenhaussiedlung kann dir niemand verbieten sonntags dein Fahrrad zu reparieren.

Eigentlich heißt es in unserem christlich geprägten Land, dass am Sonntag nicht gearbeitet werden soll. Inzwischen halten sich immer weniger Leute daran; auf dem Feld hinter unserem Haus wird sogar am Sonntag im wahrsten Sinne des Wortes geackert ...

Falls Du Nachbarn hast, für die die Sonntags-Heiligung sehr wichtig ist, solltest Du abwägen, vielleicht lässt sich das Fahrrad auch im Keller oder im Garten oder irgendwo anders reparieren, wo es niemanden stört ...

Was möchtest Du wissen?