Sonnenstand berechnen

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Kommt drauf an, was genau berechnet werden soll. Der Winkel des Sonnenstandes über dem Horizont bei uns (zu verschiedenen Daten) - oder den Ort (Gradangaben), wo wann die Sonne im Zenit steht. Verfahren sind ganz unterschiedlich.

Ich glaub das mit dem Zenit^^

0
@Jessi3456

Zenitstand am 21.3. über dem Äquator, dann 3 Monate später (21.6.) über dem nördlichen Wendekreis (aufgerundet 24° nördl. Breite). Dort "wendet" der Zenitsatand und ist am 23.9. wieder am Äquator, am 21.12. dann am südl. Wendekreis (aufger. 24° südl. Breite). Wendet dann nach Norden und ist am 21.3. wieder am Äquator. Da er für die 24° jeweils 3 Monate braucht, legt er ca. 8° im Monat zurück, 4° in ca. 15 Tagen usw. So kann man für jeden Ort der Tropen (also zwischen den Wendekreisen) die Daten der Zenitstände errechnen bzw. zu jedem Datum errechnen, wo die Sonne gerade im Zenit steht. Die Längenkreisangaben/Meridiane ergeben sich dann nach den Zeitzonen (jeweils 15° in einer Stunde Wanderung des Zenitstandes).

0

Was möchtest Du wissen?