sonnengleichniss Platon Hilfe

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn Du bei Wikipedia den Beitrag "Platon - Sonnengleichnis" "Das Gleichnis" liest, musst Du Dir immer bewusst sein, dass es damals noch keine moderne Physik gab und Platon auf seine Weise zu erklären versucht, wie unser Sehen, das Licht und die Sonne zueinander in Beziehung stehen.

Ich vermute ja eher, dass nicht die Logik dein Problem ist, sondern einerseits die Ausdrucksweise und andererseits Platons Ideenlehre, die dem zugrundeliegt. Also was ich dir einfach erklären kann ist, dass Platon verstanden hat, dass die Sonne das Sehen ermöglicht und eine Verbindung zwischen Auge und Objekt zustandebringt. Der Rest ist eine Einbeziehung in seine Ideenlehre. Die musst du vorher verstanden haben.

Was möchtest Du wissen?