Sonnencreme für Erwachsene auch für Kinder?

8 Antworten

Ich mach das immer andersherum und benutze die Kindersonnencreme meiner Tochter mit. Das schadet auf keinen Fall und verhindert bei mir genauso Sonnenbrand. Andersherum würde ich es nicht anwenden. Dann lieber zwei Cremes kaufen!

Die Haut von Erwachsenen ist oftmals besser abgehärtet. Grundsätzlich unterscheiden sich die Sonnenprodukte für Kinder und Erwachsene nur durch den Lichtschutz und den Geruch. Achtet Ihr auf Produkte mit einem Lichtschutzfaktor 30 aufwärts ist dies völlig unbedenklich. Schönen Urlaub!

am besten du benutzt eine gute Sonnencreme für Kinder aus dem Bioladen, die riechen meistens auch nicht so aufdringlich und haben keine chemischen Filter, die schaden nämlich der haut.

Was möchtest Du wissen?