Sonnencreme-Allergie?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Kann sein.

Er hat sich doch sicher nicht nur das Gesicht eingecremt. Sind andere Hautstellen auch geschwollen?

Er wird zum Hautarzt für einen Allergietest gehen müssen. Danach weiß er, welche Stoffe er vermeiden muss. Meist ist es nicht eine Allergie gegen Kosmetik an sich, sondern gegen die Konservierungsmittel.

 

lalaland3108 06.07.2017, 10:14

ok danke :) Nein, er hat sich nur das Gesicht eingecremt, weil er dort schnell Sonnenbrand bekommt.

0
Seeheldin 06.07.2017, 10:23
@lalaland3108

Da ein Allergietest erst gemacht werden kann, wenn die Allergie wieder weg ist und Termine beim Hautarzt schwer zu bekommen sind, sollte er sich in der Apotheke Sonnenschutz ohne Konservierungsmittel und möglichst auf Naturbasis besorgen. Und gegen die Schwellung ein Antihistaminika

0

Es kann natürlich von der Sonnencreme kommen. Schaut mal auf die Inhaltsstoffe. Und probiert die Creme mal an einer anderen Stelle auf der Haut aus. Wenn dann wieder dieselbe oder eine ähnliche Reaktion kommen sollte kommt es davon und er sollte zum Hautarzt.

Ich vermute jedoch das es eher etwas anderes ist. Richtung Sonnenallergie oder etwas mit Gräsern die derzei herum fliegen.

das ist ein grausame Sonnenallergie.....meine ich ...ich habe das gehabt und weiss wie man darunter leidet.

Sonnenallergie oder Sonnencremeallergie ? das muss unbedingt getestet werden...kann bis zum anaphylaktischen Schock führen. dh unbedingt zum Hausarzt bzw. Hautarzt.

Creme weg und auch nicht mehr in die Sonne

kann sein

ich vertrage auch nicht jede, ich kaufe immer eine die für Kinder ist

denn die haben keine Duftstoffe und dergleichen drinnen

Was möchtest Du wissen?