Sonnenbrand bei Katzen?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Ja klar können sie, wenn das Fell kahle Stellen aufweist. Ganz besonders davon betroffen sind weiße Katzen. Besonders in südlichen Ländern kann man beobachten, dass die Katzen ausgefranste Ohren haben oder auch Auffälligkeiten an der Nase zeigen. Sonnenbrand kann sich zu Hautkrebs entwickeln.

Ja, Katzen speziell an Ohren und Nase, also den Stellen, an denen kein Fell ist, ebenso sind Hunde auch an den Stellen gefährdet, und ganz sicher weiss ich, dass Schweine, also unbehaarte Hausschweine auch nen Sonnenbrand bekommen können, weil deren Haut der unseren ziemlich ähnlich ist.

Nein aber sie könnne durchaus einen Hitzeshlag erleiden.... Mann solte vorallem bei schwarzen oder dunklem fell darauf achten dass die tiere es immer Kühl haben damit Sie nicht überhitzen...

crazyrat 20.06.2011, 11:42

Falsch, können sie durchaus.

0

Betrifft aber vorwiegend helle Katzen. Weisse Katzen sind sehr gefährdet, daher brauchen sie Sonnencreme - sollte man auch, es gibt durchaus schlimme Folgen...

Dunkle Katzen haben meistens keine Probleme (auch an Nasen und Ohren nicht).

Selbst unsere rote Katze hat damit keine Probleme obwohl sie auch sehr hell ist.

Ja überall wo kein Fell ist, also an der Nase oder manchmal auch an den Ohren.

Ja, können sie durchaus.

Hunde, Katzen und Pferde vor allen Dingen auf der Nase und evtl. an den Ohren.

Vielleicht au der Nase aber ansonsten Tiere mit Fell nicht.

nur die ohne flauschiges fell.

normalerweise sind sie aber pfiffig genug, rechtzeitig aus der sonne zu gehen wenn sie die möglichkeit haben.

crazyrat 20.06.2011, 11:42

Das ist falsch. Auch Katzen mit flauschigem Fell können durchaus Sonnenbrand bekommen, aber halt nur an den Stellen, die freilegen, wie Nase und Ohren.

0

klar..vor allem an den ohren...

Was möchtest Du wissen?