Sonnenbrand auf dem Rücken

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Du solltest den Rücken mit kalten Umschlägen kühlen. Auch Panthenolspray oder Creme lindert den Sonnenbrand.In der Apotheke kannst du dir zur Beruhigung und Kühlung der Haut ein lokales Antihistaminikum in Gelform, also ein Sonnenbrandgel, besorgen. Auch eine Après Sun- Creme (z.B. mit Aloe Vera) kann hilfreich sein.Frage in der Apotheke nach was sie dir empfeheln können.

Schatten hilft gegen Sonnenbrand am besten zusammen mit Sonnenschutzcreme. Gegen die Verbrennung auf dem Rücken hilft nur noch kühlen. Lege dir feuchte Tücher auf den Rücken.

Wir hatten in unserer Skifahrer-Familie (als ich noch jugendlich war)auch schon viel probiert -von Apres Solei bis Zitrone- aber ich hatte festgestellt, daß Essig am lindernsten war. Feure oder Kalt tucher hingegen nur kurz und danach fühlte es sich oft noch schlimmer an und es sind Blasen entstanden. wenn Blasen entstehen soll homöopathisch Cantharis C 200 helfen. (Natürlich ist Vorbeugen immer besser) Gutes Heilen!

Auf keinen fall Quark oder Joghurt das wid immer wieder betont, dass sich durch die bakterienkulturen in milchprodukten die Haut weiter entzünden kann.

Aloe Vera ist wirklich das beste mittel!!! (gibt's in Drogerien als Gel) Aber du musst es schon oft auftragen - also mehrmals täglich. Du kannst es so oft auftragen, wie du willst, denn es schadet der Haut nicht! Gute Besserung!!

Apotheke Johanniskraut-Rotöl bestellen...wenn du gleich anrufst kannst du es mittags abholen...das ist das betse gegen Sonnenbrand...oder Brandblasen. Wenns dich gerettet hat dann pflücke jetzt Johanniskraut-Blüte selber (an schooterhaltigen Bahndämmen und Autobahnkreuzen, halb fertiggestelltennStrassen an Stadtrand...aber nur an sauberen Stellen pflücken. TEST: Blüte feste zwischen den Fingern zerreiben färbt Finger kurschrot.

Quark oder Joghurt auf die stellen schmieren. das zieht die Hitze raus :) !

ich schmier mein freund mit Oliven öl und zitronenkonzentrat (gemischt) ein

Was möchtest Du wissen?