sonnenbrand aua das tut weh! =(((

...komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis basiert auf 2 Abstimmungen

kühlen 100%
nichts machen=( 0%
salbe kaufen zb zinksalbe 0%
creme aftersun kaufen 0%
zum artzt 0%

3 Antworten

kühlen

Sonnenbrand?! Deine Haut ist jetzt sehr gereizt. Wenns schlimm ist (Bläschen oder gar offene Wunde): ab zum Arzt. Sonst kannst du dir auch selbst gut helfen:

Kühlen, kühlen, kühlen (aber nicht zu heftig, kein Eis direkt auf die Haut, das reizt noch mehr!). Feuchtkühle Tücher auflegen (zB angefeuchtete Geschirrtücher, die sind nicht zu schwer, drücken nicht so auf die Haut, und die Verdunstungskälte ist sehr wohltuend. Außerdem sind sie glatt; Frottee reizt leichter). Die Tücher können auch mit verdünntem Essig getränkt werden (leicht auswringen! feucht aber nicht klitschnass), das kühlt zusätzlich und wirkt eventueller Schwellung entgegen. Man kann auch bestimmte kühlende Substanzen auftragen (solange keine offene Wunde da ist!), die gegen den Schmerz, die Schwellung und die Verbrennung helfen. Aloe vera ist gut wenn man's hat. Sauerrahm oder Quark sind eine "Sauerei" aber helfen wirklich (auf Tücher streichen und auflegen, nach 15 min erneuern, aber wieder: nicht bei offenen Wunden anwenden!). Eventuell Brandsalbe, am besten kühlende, fettfreie. Ich persönlich schwöre auf Combudoron (von Weleda, gibts als Gel in der Tube, aber bei großen Flächen die Combudoron Essenz nehmen, nach der Anleitung verdünnen und ebenfalls mit Tüchern auflegen) - das gibts in der Apotheke (evtl. rechtzeitig bestellen). (Combudoron Gel hilft meiner Erfahrung nach übrigens auch super bei juckenden Insektenstichen (nehms immer mit wenn ich wandern oder campen gehe) und "lokalen" Verbrennungen vom Kochen oder Bügeln; hab auch immer eine Tube in der Küche).

Allgemein gilt: Im Haus bleiben, zumindest im Schatten, wenn raus dann helle weite (langärmelige!) Kleidung tragen (eine "zusätzliche" Haut sozusagen). Möglichst nicht duschen (reizt die Haut und trocknet sie aus, jetzt besser baden!). Alles vermeiden was die Haut belastet und reizt. KEINE FETTCREMES! Das wäre "Öl ins Feuer"; die Haut muss jetzt "frei atmen" können, keine Fettschicht! Erst bei der Abheilung, wenns nicht mehr so wehtut, abgeschwollen und weniger rot ist, die Haut sich "schält" und neu bilden will. - Und außerdem: VIEL TRINKEN!!!

Gute Besserung!

kühlen

Besorg dir mal möglichst hochprozentiges Aloe-vera-Gel. Bei Sonnenbrand und Verbrennungen gibt es nichts besseres.

Nasse Handtücher helfen da am besten!

Was möchtest Du wissen?