Sonnenbrand > anschließendes Kälteempfinden?! : D

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hey, durch langes Aufhalten in der direkten Sonnenstrahlung und zusätzlich noch sportliche Aktivitäten wird die Hirnhaut gereizt --> Hitzeschlag, Symptome sind stark erhöhte Körpertemperatur (bis zu 43°C), heiße, trockene, rote Haut, Kopfschmerz, Schwindel, Erbrechen, schnelle Atmung, Krampfanfälle, erhöhter Puls, gestörtes Wäremempfinden, Kaltschweissigkeit. Die Wärmerezeptoren sind überlastet und geschädigt, die Rezeptoren sind quasi überlastet und es fühlt sich kalt an. So ist es auch an den Stellen wo du einen Sonnebrand hast. Wenn du ganz genau wissen willst warum das so ist kann ich in mein schlaues Buch gucken?

Grüße aus dem Rettungsdienst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AriaEspDist
12.07.2011, 16:32

jetzt erklärt sich so einiges ; D danke!

0

wenn du dein finger ins feuer hältst und danach ins kalte wasser hältst brennt dein finger doch auch nichtmehr :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?