Sonnenbank als Vorbereitung auf den Sommerurlaub?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich gehe regelmäßig vor den ersten Sonnenstrahlen auf die Sonnenbank, egal ob vor Urlaub oder der Sonne hier zu Hause. Ich hab nämlich Sonnenallergie, die jedes Jahr bei den ersten Sonnenstrahlen auftaucht, allerdings nach 2-3mal Sonnenbaden wieder weg ist. Seit ich rechtzeitg im Frühjahr auf die Sonnenbank gehe (da reichen schon 3-4 Besuche in 14 Tagen auf der leichtesten Bank), hab ich keine Probleme mehr mit der Allergie.

Der Besuch eines Sonnenstudios bringt rein gar nichts zur Vorbeugung gegen Sonnenbrand! Solarien besitzen eine UV-B Filter und läßt nur die UV-A Strahlung durch, da UV-B für die Entstehung von Hautkrebs verantwortlich gemacht wird. UV-A -Licht beschleunigt die Hautalterung und Faltenbildung. Die Bräunung allein mit UVA-Licht ist aber meist nur von kurzer Dauer.
Nur wenn die Haut zusätzlich mit UV-B-Licht bestrahlt wird besitzt sie einen gewissen Schutz gegen Sonnenbrand. Der Besuch im Sonnenstudio ist als rein komsmetisch

Ja, kannst du machen. Aber beginne auch da moderat. Ich war schon auf der Sonnenbank nach einmal braun (allerdings bevor es in Bräune überging war es eher ein krebsrot). Die denken dort, man macht das nur für die Kosmetik - und will möglichst schnellllen 'Erfolg' (Hollywoodbräune). >> Sag also genau und präzise was du willst; und achte auch darauf dass du es kriegst. Nämlich sanftest Vorbräunen; dafür gibt es extra Betten. (im Gegensatz zu den Schnellgrillern.)

Was möchtest Du wissen?