Sonnenbärsche und Rotaugen zusammen im Aquarium mit Zierfischen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Sonnbarsche können schon kleine Fische fressen.

Was aber ebenso passieren kann ist eine Übertragung von Krankheiten, das passiert relativ häufig: Neue Fische dazu und schwupps stirbt ein Teil weg, entweder die neuen oder die alten. Das vermeidet man größtenteils durch eine mehrwöchige Quarantäne in einem zweiten Becken.

War offenbar nicht die beste Idee.

Wie groß ist denn das Becken? Was hast du mi den Rotaugen und Sonnenbarschen vor? Wie groß sind die Rotaugen und Sonnenbarsche? Welche und wieviele Fische? Wie verhalten sich die Fische? Temperatur?


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo RobbiBobbi69,

ich würde es dem Sonnenbarsch zuschreiben, dass einer der Fische bereits angeknabbert war!

https://www.google.de/url?sa=t&rct=j&q=&esrc=s&source=web&cd=1&cad=rja&uact=8&ved=0ahUKEwiR5tLcrYrPAhWGuBoKHYsoDvAQFgglMAA&url=https%3A%2F%2Fde.wikipedia.org%2Fwiki%2FSonnenbarsche&usg=AFQjCNGZtqBonWg4r6yMyn2wSWvvhf4VoQ

Beide Arten, Sonnenbarsch und Rotaugen sind eigentlich Kaltwasserfische, die man mit normalen Zierfischen nicht Vergesellschaften sollte!

https://www.google.de/url?sa=t&rct=j&q=&esrc=s&source=web&cd=1&cad=rja&uact=8&ved=0ahUKEwiGwM6Sr4rPAhVM2xoKHTs0Cq4QFgglMAA&url=https%3A%2F%2Fde.wikipedia.org%2Fwiki%2FRotauge&usg=AFQjCNHFbJoFhzcog-DpWWu6mUyU2IX2Jw

Beide benötigen ein ziemlich großes Becken und kühlere Wassertemperaturen, wie viele andere Zierfische!

MfG

Norina

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?